menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

Hochschulwettbewerb für Marketingkommunikation

Heidelberger Studierende des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) haben an der GWA Junior Agency 2019 teilgenommen. Beim Wettbewerb des Gesamtverbands der Kommunikationsagenturen in Deutschland erarbeiten Marketing- und Designstudenten verschiedener Hochschulen Kommunikationslösungen und Kampagnen für reale Kunden. Dabei werden sie von einer Agentur begleitet.

Die Studierenden der Hochschule Fresenius Heidelberg entwarfen gemeinsam mit ihrem Dozenten Dieter Dreher ein Kommunikationskonzept für die Initiative KREATIVE GEGEN KREBS mit der Zielsetzung, das Thema Krebs zu enttabuisieren und im Besonderen für die Stammzellenspende Aufmerksamkeit zu schaffen. Dazu entwickelte die Gruppe einen Slogan und ein Logo, sowie ein Maßnahmen-Paket von der Plakatkampagne kombiniert mit einer Aktions-App über Lichtinstallationen an Hochhäusern bis hin zur Durchführung eintägiger Events. Als Partner-Agentur hatten die Studierenden die Kreativ-Schmiede Jung von Matt Neckar an ihrer Seite.

Beim Junior Agency Tag am 05. Juli 2019 an der Frankfurt School of Finance präsentierten alle teilnehmenden Teams einer Experten-Jury ihre Kommunikationskonzepte in einem 25minütigen Pitch. Für die Heidelberger Studierenden reichte es mit ihrem Non-Profit-Konzept am Ende nicht für einen Platz auf dem Siegertreppchen, aber mit wertvollen praktischen Erfahrungen und interessanten Eindrücken konnte die Gruppe nach einem ereignisreichen Tag die Heimreise antreten. Ein vertiefender Austausch zum Konzept mit der Organisation KREATIVE GEGEN KREBS ist in Planung.