menu close
close
News

Hochschule Fresenius verabschiedet Bachelor-Absolventen des Fachbereichs Wirtschaft & Medien in Köln

Köln (np) – Während für die Erstsemester der Studienalltag langsam beginnt, verabschiedete die Hochschule Fresenius am Samstagabend, den 12.03.2016, ihre Absolventen des Fachbereiches Wirtschaft und Medien im Kölner Maritim. Mehr als 500 Gäste waren der Einladung zu diesem feierlichen Anlass gefolgt.

Nachdem die Gäste von Moderator Aljoscha Höhn begrüßt wurden, gratulierte Prof. Dr. Tobias Engelsleben, Dekan des Fachbereichs Wirtschaft & Medien, den Absolventen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen. Sabine Gatzen, Ansprechpartnerin des ALUMNI NETWORK und Frau Julia Koenen (Alumna der Hochschule Fresenius), betonten die Wichtigkeit des Networkings für den Karrierestart und stellten die Services vor, die die Hochschule Fresenius den Absolventen anbietet. Als Vertreter der Kooperationspartner hatte Wolfgang Altenstrasser, Director / VOK DAMS.Events GmbH die Ehre, die zwei besten Absolventen im Fachbereich Wirtschaft & Medien auszuzeichnen. Für ihre exzellenten Abschlüsse erhielten Pascal Hoffmann (Business Administration-berufsbegleitend) und Alina Ax (Business Psychology) jeweils einen Gutscheine für die Teilnahme an einem offenen Seminar mit einer Dauer von 2-3 Tagen von der Akademie für Führungskräfte und wurden vom Publikum mit ausgiebigem Beifall belohnt. Neben den besten Absolventen wurde in diesem Semester auch wieder der Social Responsibility Award (SRA Award) verliehen. Er wird an Personen verliehen, die außerordentliches Engagement während des Studiums gezeigt haben. Frau Prof. Dr.  Wera Aretz und Herr Wolfgang Altenstrasser hatten die Ehre die Standortsbeste und gleichzeitig die Gesamtsiegerin Frau Annemarie Plattenteich (Business Psychology) zu prämieren. Sie bekam als Gesamt-Siegerin einen Sonderpreis von 1.000 €. In ihren schwarzen Talaren nahmen die erfolgreichen Absolventen ihre Urkunden von den jeweiligen Studiendekanen und Studiengangsleitern entgegen. Nach dem gemeinsamen Foto feierten die Alumni bei gutem Essen und guter Musik mit Freunden und Familie bis tief in die Morgenstunden.

Tags: