menu close
close
News

Hamburger Studierende auf Achse

Hamburg (kr) – Im Studiengang Logistik und Handel (B.A.) an der Hochschule Fresenius Hamburg finden im Sommersemester 2017 vielfältige Exkursionen statt. So begaben sich Studiengangsleiter Johannes Hogg und seine Studierenden kürzlich in die „Höhle des Löwen“: Die DS Produkte GmbH vertreibt die vorgestellten Innovationen aus der beliebten Gründer-Show auf dem TV-Sender Vox. Die Studierenden aus dem zweiten und vierten Semester erhielten Einblicke in das Logistikzentrum des Unternehmens in Gallin (Mecklenburg-Vorpommern). Einen ebenfalls innovativen Ansatz verfolgt das Geschäft „Stückgut – unverpackt einkaufen“, das Studierende im Schwerpunkt „Nachhaltiges Handelsmarketing“ in Altona besuchten. Die Co-Gründerin Insa Dehne bietet im Geschäft ein Sortiment, das einen ganz normalen Einkauf für den täglichen Bedarf ermöglicht und dabei auf „Zero Waste“ setzt, also keinen Müll produziert. Neben Erläuterungen zu der aus den USA kommenden Idee bekamen die Studierenden detaillierte Einblicke in die Realisierung einer Geschäftsidee, Finanzierung und Standortwahl. Für die zweite Hälfte des Sommersemesters sind weitere Exkursionen zur Google Germany GmbH in Hamburg und zu Arvato Bertelsmann in Hannover geplant, um den Praxistransfer der Studierenden zu fördern.

Tags: Media School,Business School,Psychology School,Fachbereiche,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Schools,Standort,Standort Hamburg,allgemeine News