menu close
close
News

Hamburger Alumni des Fachbereichs Wirtschaft & Medien feierlich verabschiedet

Hamburg –  „Sie haben es geschafft! Gratulation“ – mit diesen Worten eröffnete die Moderatorin Camilla Biasio die Absolventenfeier Ballsaal des Grand Elysée Hotels in der Hansestadt. Die fast 440 Gäste, Absolventinnen und Absolventen sowie deren Familien und Freunde waren zur Absolventenfeier angereist, um ihren erfolgreichen Studienabschluss gebührend zu feiern. Der Hochschulpräsident Prof. Dr. Engelsleben dankte den ehemaligen Studenten und Studentinnen des Fachbereichs Wirtschaft & Medien sowie deren Eltern für das in die Hochschule gesetzte Vertrauen. Man habe mit dem Bachelor-Abschluss jetzt die Eintrittskarte in das Berufsleben erworben und könne die Berufswelt von heute und morgen nun aktiv mitgestalten. „Im Sinne von Kant’s Kategorischen Imperativ mögen Sie sich im beruflichen wie im privaten Kontext so verhalten, dass Sie anderen als Beispiel dienen können“, empfahl der Hochschulpräsident. Die Hamburger Prodekanin und Leiterin der Business School, Prof. Dr. Lieberum, bedankte sich in ihrem Grußwort auch bei allen AStA-Helfern und Kurssprechern für deren Engagement während der Studienzeit. Nach einer kurzen Vorstellung des Almuni-Networks durch Marcus Bludau ehrte Wybcke Meier die beiden Jahrgangsbesten des Abschlussjahrgangs. Die Geschäftsführerin der TUI Cruises GmbH bedachte Birte Jacobsen (Business Psychology B.A., berufsbegleitend) und Konrad Krahl (Angewandte Psychologie B.Sc., Vollzeit) mit einer Laudatio. Für ihre herausragenden Leistungen erhielten die beiden Besten der Vollzeit- und berufsbegleitend Studierenden jeweils einen Gutschein für ein frei wählbares Fach- oder Führungskräfte-Seminar bei der „Akademie für Führungskräfte“. Wie immer kamen auch die Absolventen selbst zu Wort: Tabea Nolte, Susanne Kullmann und Kristoffer Knobloch hielten eine unterhaltsame Rede, in der sie stereotypische Studierende beschrieben. Den Höhepunkt bildete die darauffolgende Zeugnisübergabe der Studiendekanate und Studiengangsleiter an ihre Absolventen. Nach dem obligatorischen Hutwurffoto eröffnete Prodekanin Prof. Dr. Lieberum das Buffet. Ähnlich, doch in kleinerem Rahmen und etwas familiärer verlief die parallele Master-Absolventenfeier mit 140 Gästen. Im Spiegelsaal direkt neben dem Ballsaal verabschiedeten Prof. Dr. Joost van Treeck, Studiendekan für Wirtschaftspsychologie (M.Sc.), und Marco Klübenspies, Studiengangsleiter Sustainable Marketing & Leadership (M.A.), ihre Absolventen sowie die Absolventen des Studiengangs Digitales Management (M.A.). Sie überreichten den ehemaligen Master-Studierenden die begehrten Abschlusszeugnisse. Zuvor ehrte der Praxisvertreter Björn Fricke, Business Development Manager bei Odigeo, die Jahrgangsbeste Master-Absolventin Juliane Schmidt (Wirtschaftspsychologie M.S.) und überreichte ihr ebenfalls einen Seminar-Gutschein für die „Akademie für Führungskräfte“. Die Absolventenrede hielt Vive Mau (Sustainable Marketing & Leadership M.A.). Nach dem Buffet feierten die „Master“ und „Bachelor“ gemeinsam auf der Aftershow-Party, bei der bis in den Morgen getanzt wurde. Die Hochschule Fresenius Hamburg wünscht allen Bachelor- und Master-Absolventen für den privaten und beruflichen Lebensweg alles erdenklich Gute. (kr)

Tags: Alumni,Veranstaltungen & Events,Schools,Psychology School,Media School,Business School,Fachbereiche,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Standort,Standort Hamburg,Startseite,allgemeine News