menu close
close
News

Hamburg verabschiedet seine Master- und Bachelor-Absolventen feierlich

Hamburg (kr) – Volles Haus im Ballsaal des Grand Elysée Hotels in Hamburg. Am Abend des 09. September 2017 verabschiedete der Hochschulstandort Hamburg der Hochschule Fresenius Absolventinnen und Absolventen aus insgesamt zwölf Bachelor-Studiengängen.

Die ehemaligen Studierenden der nachfolgenden Studiengänge bekamen von ihren Studiengangsleitungen die begehrten Abschlusszeugnisse überreicht: Betriebswirtschaftslehre (B.A.) (Vollzeit und berufsbegleitend), Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) (Vollzeit und berufsbegleitend), Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) (Vollzeit und berufsbegleitend), Logistik und Handel (B.A.), Gesundheitsökonomie (B.A.), Angewandte Psychologie (B.Sc.), Wirtschaftsrecht (LL.B.), 3D-Design & Management (B.A.) sowie Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.). Parallel fand im Spiegelsaal des 5-Sterne-Hotels die Master-Absolventenfeier der Hochschule statt. Hier standen die Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Wirtschaftspsychologie (M.A.), Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) sowie Corporate Communication (M.A.) im Mittelpunkt.

Besondere Ehrungen erfuhren die Jahrgangsbesten ihrer Studiengänge. Die Studiengangsübergreifend Jahrgangsbeste der Vollzeit-Studierenden, Mareen Hinz (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) sowie ihr Pendant bei den berufsbegleitend Studierenden, Alexander Bach (Wirtschaftspsychologie), wurden von Dr. Olaf Ringelband (md gesellschaft für management-diagnostik mbh) mit einer Laudatio bedacht und erhielten zudem ein Präsent. Gleiche Ehre gebührte den Jahrgangsbesten der drei Master-Studiengänge: Julia Kühnemuth (Corporate Communication), Anne-Katharina Mardfeldt (Wirtschaftspsychologie) und Anna Ruhnau (Sustainable Marketing & Leadership) hörten eine würdigende Rede von Richard Justenhoven (cut-e) und bekamen ebenfalls ein Geschenk überreicht. Auch die Absolventen kamen traditionsgemäß zu Wort. Bei den Master-Absolventen sprach Julien Hölder stellvertretend für seine ehemaligen Kommilitonen. Die Bachelor-Absolventenrede hielten Christin Lorenzen, Alexandra Rauwolf, Benedikt Laarmann und Jakob Radtke gemeinsam.

Nach dem obligatorischen Hutwurf der Absolventen wurde das Buffet eröffnet und bis in die späte Nacht ausgiebig gefeiert. Die Hochschule Fresenius wünscht allen Absolventinnen und Absolventen alles erdenklich Gute für die berufliche und private Zukunft.

 

Tags: Alumni,Veranstaltungen & Events,Standort Hamburg,Startseite,allgemeine News