menu close
close
News

Hamburg! Handelt! Fair! – Hochschule Fresenius beteiligt sich am Fair Trade Hochschulwettbewerb

Hamburg. Studierende der Studiengänge Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) sowie Logistik und Handel (B.A.) haben am „Fair Trade Hochschulwettbewerb“ teilgenommen, der von der „Innovations Kontakt Stelle (IKS) Hamburg“ und der „Fair Trade Stadt Hamburg“ ins Leben gerufen wurde. Vor drei Jahren veranstalteten die Projektstelle „Fair Trade Stadt Hamburg“ und die „Innovations Kontakt Stelle (IKS) Hamburg“ erstmals den Hochschulwettbewerb, um den fairen Handel sowie Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen zu fördern. Dazu bildete sich an der Hochschule Fresenius Hamburg eine Projektgruppe, die beispielsweise von der Süd-Nord Kontor GmbH, unterschiedliche Projektaufträge erhielt. Die Schwierigkeiten, die den Studierenden im Rahmen des Wettbewerbs begegneten, brachte Jonathan Busemann, Projektbetreuer des Teams und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Fresenius, auf den Punkt: „Die größte inhaltliche Herausforderung war, mit einem geringen Budget umzugehen und den USP (100% Fairtrade) des Süd-Nord Kontors hervorzuheben. Für die Studierenden ist die Erfahrung unglaublich wertvoll, für einen echten Kunden an einem echten Projekt zu arbeiten“. Wie bei der abschließenden Preisverleihung im Hamburger Rathaus deutlich wurde, profitierten nicht nur die Studierenden von dem Format. Jurymitglied Ole Keding, Direktor Strategie & Innovation der zweitgrößten inhabergeführten Mediaagentur Deutschlands, pilot, fand auch aus Sicht der Unternehmen nur lobende Worte: „Ich bin begeistert zu sehen, wie hoch das Niveau der Studierenden ist, sowohl was die kreativen Ideen als auch die Analyse angeht.“ Christine Priessner, Projektkoordinatorin der „Fair Trade Stadt Hamburg“ und Fachpromoterin für den Fairen Handel, freute sich über die Ergebnisse: „Ich bin wieder fasziniert vom Ideenreichtum der Studierenden. Da ist vieles dabei, was hilft, den Fairen Handel aus der Nische weiter in den konventionellen Markt zu bringen.“ Teilnehmende Hochschulen und Unternehmen bewerteten das Projekt gleichermaßen als Erfolg und stellten daher eine zukünftige Zusammenarbeit in Aussicht. Die Hochschule Fresenius bedankt sich herzlich bei allen Organisatoren dieser nachhaltigen Initiative. (kr)

Tags: Schools,Psychology School,Media School,Business School,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Standort,Standort Hamburg,allgemeine News,Fachbereiche