menu close
close
News

Hallo Umweltpsychologie

Studierende der Studiengänge Wirtschaftspsychologie (B.Sc. und M.Sc.) und Psychologie (B.Sc.) in Berlin waren am 10.10.2018 zu einem Vortrag mit dem Thema „Umweltpsychologie: Nicht reden, handeln!“ eingeladen.

Vortragender Jan-Ole Komm, selbst ehemaliger Student der Hochschule Fresenius im Studiengang Angewandte Psychologie (B.Sc.) in Hamburg und ehrenamtliches Mitglied im Sharkproject Germany e.V., stellte die noch relativ junge Teildisziplin mit dem Zweitnamen „ökologische Psychologie“ mit ihren Herausforderungen und Zielen vor. Begleitet von lebhaften und spannenden Diskussionen wurden die globalen Herausforderungen bezogen auf Ressourcenverbrauch und Nachhaltigkeit dargestellt sowie psychologische Komponenten und Interventionen (z. B. Konsum, Rebound-Effekte und Nudging) damit in Zusammenhang gebracht. Schließlich wurde die Philosophie des effektiven Altruismus – ein Versuch die Frage zu beantworten: Wie können wir so viel Gutes tun wie möglich? – skizziert.