menu close
close
News

Großes Kino für Psychologie-Studierende

Berlin. Auch an einer Hochschule ist Platz für großes Kino. Das bewies die zweite Ausgabe des „Psychokinos“ an der Hochschule Fresenius in Berlin. Jennifer Lawrence und Bradley Cooper unterhielten die Studierenden als ehemalige Psychiatrie-Patienten im Film „Silver Linings“ nicht nur auf der Leinwand. Bei Kino-Atmosphäre mit Snacks und Getränken genossen sie zwar das gemeinsame Filmerlebnis, der Fokus des Abends lag aber auf der psychologisch-wissenschaftlichen Auswertung des Werks. Diplom-Psychologin Ulrike Schumacher, Lehrbeauftragte für Klinische Psychologie an der Hochschule Fresenius, begleitete das „Psychokino“ in Berlin und erläuterte die psychologischen Aspekte, die im Film aufgegriffen werden. „Silver Linings“ behandelt das Thema der manisch-depressiven Störung, welche die Studierenden im Nachgang des Films gemeinsam mit Ulrike Schumacher analysierten und diskutierten.

Tags: Standort Berlin