menu close
close
News

Gastvortrag zu Aktien und Investment

Am 1. Oktober 2018 sprach Investor Norman Rentrop in Köln über „Die Aktie als unternehmerische Beteiligung“.

Herr Rentrop riet dazu, beim Investieren unternehmerisches Denken walten zu lassen: Aktien seien als Teil eines Unternehmens anzusehen und nicht als Stück Papier, das täglich im Wert schwanke. Norman Rentrop sprach in seinem Gastvortrag zudem über Marktpsychologie und die Sicherheitsmarge beim Kauf eines Unternehmens sowie seine persönlichen Investmentkriterien.

Dieses Thema interessierte die Zuhörer besonders. So wollten sie von Herrn Rentrop beispielsweise wissen, worauf besonders Studierende beim Investieren achten sollten. Weitere Fragen, die aufkamen, waren: Was ist die durchschnittliche Haltedauer von Aktien? Inwiefern spielen psychologische Aspekte beim Investieren eine Rolle?

Insgesamt verfolgten etwa 110 Zuhörer den offenen Vortrag im Atrium am Kölner Campus, darunter Studierende der Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (B.A.), International Business Management (B.A.), Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) und Corporate Finance & Controlling (M.Sc.) sowie Dozierende der Hochschule Fresenius.

Dr. Alexander Schüssler, Dozent an der Hochschule Fresenius in Köln: „Ich habe Herrn Rentrop eingeladen, weil er sein umfassendes Wissen als Unternehmer und Investor besonders lebendig an die Studenten weitergeben kann.“