menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

News

Gastvortrag von XING an der Hochschule Fresenius in München

München (dh) – Dr. Bernd Schulze, Senior Manager Special Projects bei XING, sprach am 5. April 2016 bei seinem Gastvortrag an der Hochschule Fresenius in München zum Thema „Innovationsmanagement bei XING unter Anwendung des Businessmodel „Canvas““. Zunächst stellte Dr. Bernd Schulze, Senior Manager Special Projects bei XING, das Unternehmen selbst sowie die unterschiedlichen Möglichkeiten vor, welche die XING-Plattform seinen Mitgliedern bietet. Neben der beruflichen als auch privaten Vernetzung stellt das soziale Netzwerk XING auch unterschiedliche Tools für eine Weiterbildung zur Verfügung. Gerade der Vorteil des „voneinander Lernen“ spielt hierbei eine große Rolle. Um diesem Punkt gerecht zu werden, arbeitet XING mit dem Business-Model Canvas. Dabei handelt es sich um eine beliebte Methode, um ein innovative und komplexe Geschäftsmodelle schrittweise zu entwickeln und visuell darzustellen. Sie enthält neun Schlüsselfaktoren, wie man sie teileweise auch aus dem klassischen Businessplan kennt, also z.B. Schlüssel-Partner, Nutzen-Versprechen, Kundenbeziehungen, Kosten, Einnahmequellen, etc. Das Businessmodel Canvas wird üblicherweise als Baukasten-Grafik dargestellt und lässt sich sehr gut auf einem Whiteboard, einer Pinnwand oder auch schlicht auf Papier visualisieren. Damit eignet es sich auch sehr gut, um interaktiv und moderiert, in der Gruppe gemeinsam Ideen zu generieren, die man auf Post-Its schreibt und aufklebt oder direkt in die 9 Felder des Business-Modells einträgt. Das Business-Model Canvas wird sowohl für die Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen eines bestehenden Unternehmens als auch für die Gründung eines Start-Up eingesetzt. Nachdem die Studierenden eine Einführung in das Programm erhielten, bearbeiteten sie in einer interaktiven Gruppenarbeit eine Case-Study anhand des Business-Models. Die Ergebnisse wurde anschließend in einer Präsentation vorgestellt.

Tags: