menu close
close
News

Gastvortrag von MEC Global: Analyse datenbasierter Consumer Insights am Beispiel der Marke Schwartau

München (mb) – Studierende im Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Fresenius München erhielten am 11. April 2017 Einblick in die Arbeit von MEC Global, eine der größten Mediaagenturen weltweit. Die rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur betreuen regional und global agierende Kunden in 85 Ländern.

Karin Immenroth, Chief Analytics Officer, und Dr. Theresa Stangl, Director Analytics & Insight bei MEC Global, brachten den Studierenden die Analyse datenbasierter Consumer Insights am Beispiel der Marke Schwartau näher.

Um Kaufentscheidungsprozesse besser nachvollziehen und eine erfolgreiche Kommunikationsstrategie für Schwartau entwickeln zu können, wandten die Mitarbeiter bei MEC Global einen zweigliedrigen Forschungsansatz an: „Momentum“ und „Sales Modelling“.

Unter Rückgriff auf „Momentum“ wurde mithilfe einer quantitativen Online-Studie untersucht wie die Schwartau-Kunden Kaufentscheidungen treffen und wie erfolgreich die Marke im Verhältnis zu ihren direkten Wettbewerbern ist. Mittels „Sales Modelling“ wiederum wurde der Einfluss des Marketing- und Media-Mixes ermittelt und bewertet sowie weitere produktrelevante Faktoren, die Einfluss auf die Absatzentwicklung der Firma Schwartau nehmen. Die Ergebnisse, so Frau Dr. Theresa Stangl, wurden dann genutzt, um Handlungsempfehlungen für eine maximal gewinnbringende Markenkommunikation abzuleiten.

Tags: allgemeine News,Startseite,Standort München