menu close
close
News

Gastvortrag: Lösungsfokussiertes Coaching

Kölner Studierende der Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) hörten am 19. Juni 2018 einen Gastvortrag des Diplom-Psychologen und Coaches Jörg Middendorf. Middendorf leitet das BCO Büro für Coaching und Organisationsberatung in Frechen-Königsdorf. Der bekannte Coaching-Experte führt seit 2002 die Coaching-Umfrage Deutschland durch und arbeitet seit 20 Jahren mit dem lösungsfokussierten Ansatz im Coaching. Im Kurs stellte Middendorf den lösungsfokussierten Ansatz vor und ließ ihn die Studierenden, die den Schwerpunkt Coaching und Beratungspsychologie belegt haben, auch intensiv selbst erleben. „Dass der Ansatz ‚lösungsfokussiert‘ im Titel führt, ist historisch eigentlich auf eine Art Unfall zurückzuführen“, so Middendorf. „Steve DeShazer und Insoo Kim Berg, die Begründer dieser Schule, wollten sich vom klassischen, problemfokussierten Ansatz absetzen. Aber eigentlich interessiert diesen Ansatz weder ein Problem noch eine Lösung. Es geht einzig darum, eine erstrebenswerte Zukunft zu entwerfen und den Klienten dabei zu unterstützen, seine Ressourcen zu aktivieren und seine Aufmerksamkeit auf die Zielerreichung zu lenken.“ Die Studierenden waren mehr als angetan: „Ein äußerst bereichernder Vortrag zum Thema Coaching“, so Kevin Kratz. Sabrina Specken ergänzte: „Besonders angesprochen hat mich das konstruktive Zuhören in der Partnerübung, als es darum ging, selbst bei negativen Formulierungen die persönlichen Stärken und Kompetenzen des jeweils anderen zu erkennen.“ Kursleiter Thomas Webers, langjähriger Lehrbeauftragter der Hochschule Fresenius in Köln und Buchautor, bedankte sich bei Middendorf und lud ihn auch für das nächste Semester wieder zu einem Gastvortrag ein.

Tags: Fachbereich Wirtschaft & Medien,Standort Köln