menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

News

FreseCup 2018: Sieg im Elfmeterschießen

Vom 25. bis 27. Mai fand der FreseCup in Köln statt. Das hochschuleigene Fußballturnier wurde in einem packenden Elfmeterschießen entschieden. Der Sieg ging in diesem Jahr an die Kölner Studierenden des Teams „FC Siewillja“. Den zweiten Platz sicherten sich die „RB Müllers Jungs“, ebenfalls aus Köln. Aufgrund von Gleichstand (1:1) ging es nach der Spielzeit ins Elfmeterschießen. Am Ende stand es 4:3 für „FC Siewillja“. Den dritten Platz teilen sich die Teams „BC Athletics“ aus Köln und „Kiezkickers“ aus Hamburg. Nicht nur im Finale wurde den Zuschauen ein packender Wettstreit geboten. Auch ein Viertel- und ein Halbfinale wurden durch Strafstöße entschieden. Damit alle Spieler den Tag gut überstanden, waren zwei professionelle Physiotherapeuten vor Ort, die fleißig getaped, gedehnt und massiert haben. Insgesamt nahmen 26 Teams mit 181 Personen aus den Standorten Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Idstein, Köln und München am FreseCup 2018 teil. Dabei stürmten nicht nur Studierende den Platz: Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Fresenius stellten ein Team, die „Fresenius Altstars“. Sie erreichten das Achtelfinale und schieden dort gegen den „FC Bunker dein Göt“ aus Idstein mit 2:6 aus. Der Kölner AStA schaffte es leider nicht über die Gruppenphase hinaus.

Tags: allgemeine News,Standort Köln,Standort München,Standort Idstein,Standort Hamburg,Standort Frankfurt,Standort Düsseldorf