Exkursion zum Mieterverein Heidelberg

Ende Mai besuchten Studierende des Bachelorstudiengangs Immobilienwirtschaft (B.A.) mit ihrem Studiengangsleiter Prof. Dr. Volker Teichert den Mieterverein Heidelberg e.V. Dort beantworteten der Geschäftsführer, Christoph Nestor, und der Fachanwalt für Mieterrecht, Roland Obst, rund zwei Stunden Fragen zur Wohnsituation in Heidelberg und zum Mietvertragsrecht.

Im Fokus standen auch der Betriebskostenspiegel für Baden-Württemberg und die Folgen der Sozialpflichtigkeit aus Artikel 14 Grundgesetz auf die Debatte um bezahlbaren Wohnraum. Die Studierenden erhielten so einen Einblick in die Arbeit des Mietervereins, der seit mehr als 100 Jahren in Heidelberg existiert. Der Verein vertritt die Interessen der Mieterinnen und Mieter in Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis, klärt sie über die Rechte und Pflichten ihres Mietvertrages auf und vertritt die Mieterinteressen auch in politischen Gremien und der Öffentlichkeit.

Das Exkursionsprogramm des Studiengangs Immobilienwirtschaft zielt darauf ab, neben Unternehmen verschiedene Einrichtungen und ihre Aufgaben kennenzulernen. In ihrem späteren Berufsleben erstellen die Studierenden als Facility Manager unter Umständen selbst Abrechnungen oder treten als Vermieter in Aktion. Schon jetzt sind sie häufig Mieter eines Zimmers oder einer Wohnung, schließen Mietverträge ab und müssen Betriebskostenabrechnungen verstehen.

disable
mail
call
disable
Zurück zum Seitenanfang