menu close
close
News

Exkursion zum Flughafen Köln/Bonn

Düsseldorf. 30 Studierende der Hochschule FreseniusDüsseldorf undKöln erhielten einen Blick hinter die Kulissen desFlughafens Köln/Bonn Die Studierenden des StudiengangsTourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) erhielten im Rahmen einer Exkursion zum Flughafen Köln/Bonn eine Führung über das Flughafengelände. Dabei sollten sie verschiedene Zahlen und Fakten rund um den Flughafenbetrieb schätzen, beispielsweise zu Start- und Landekosten oder wie viele Liter Kerosin in einen Flugzeugtank passen. Im Anschluss präsentierte der Guide ihnen die Ergebnisse. Zudem erfuhren die Studierenden, wie sich der Flughafen finanziert und wie er sich im innerdeutschen Markt positioniert. Auch die Konkurrenz zum Düsseldorfer Flughafen wurde thematisiert.   Die interaktiv gestaltete Führung endete beim Security-Check-In für die Mitarbeiter des Airports. Nachdem die Studierenden diesen passiert hatten, trafen sie auf Carina Hellwege, Referentin für Vertrieb und Touristik, die ihnen den neuen Imagefilm des Flughafens präsentierte. Danach erhielten die Studierenden weitere interessante Einblicke in Carina Hellweges Aufgabenbereich. Steigt das Interesse an einem bestimmten Reiseziel an und werden dort viele Hotels neu gebaut, sucht der Flughafen Köln/Bonn nach Airlines, die diese Destination anfliegen können. So unterstützt er den touristischen Ausbau und die Entwicklung bestimmter Regionen, indem er für eine optimale Anbindung der neuen Destinationen sorgt. Maike Rosenburg, Studierende an der Hochschule Fresenius Köln, empfand den Ausflug als äußerst spannend: „Wir sind näher als üblich an die Flugzeuge herangekommen, konnten sehen, wie sie betankt wurden, wie das Gepäck seinen Weg ins Flugzeug findet, wie Sicherheitsvorkehrungen speziell von der Polizei getroffen werden und vieles mehr. Einmalige Einblicke!“ (kj)

Tags: Veranstaltungen & Events,Business School,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Standort Düsseldorf,Standort Köln,Startseite,allgemeine News