menu close
close
News

Exkursion zum 25h Hotel

Münchner Studierende erlebten Innovation in der Hotelbranche.

Die 25h Hotels sind bei Experten der Branche dafür bekannt, dass sie sich mit einer Nischenstrategie von klassischen Mitbewerbern in der Kettenhotellerie absetzen. So sind die einzelnen Häuser der Hotelgruppe dergestalt konzipiert, dass sie in den Gästezimmern und Aufenthaltsräumen die Geschichte, Kultur und Gepflogenheiten des jeweiligen Standortes widerspiegeln, zum Beispiel durch Dekoration oder Getränke- und Speisenangebot. Unter dem Slogan „Come as you are“ verwirklichen die 25h Hotels so mittlerweile europaweit ein innovatives und einzigartiges Konzept.

Von der Gültigkeit dieses gastfreundlichen Mottos konnten sich am 23.10.2018 auch Münchner Studierende des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement (B.A.) überzeugen. Die Exkursion zum Münchner Standort der Hotelkette zog Studentinnen und Studenten aus allen Semestern an, die, aufgeteilt in zwei Gruppen, von der Personalchefin und deren Stellvertreterin durch das Haus geführt wurden. Dabei wurden verschiedene Zimmerkategorien sowie die Hotelbar besichtigt. Die Angestellten berichteten dabei nicht nur vom Arbeitsalltag des Münchner Hotels, sondern informierten auch über die Marketingstrategie und Unternehmenskultur des gesamten Konzerns sowie die Führung und Zusammenarbeit innerhalb der Hotelkette.

Anschließend hatten die Studierenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Dabei standen besonders finanzwirtschaftliche Interessen im Vordergrund, wie beispielsweise die Belegungsquote des Hotels und der durchschnittliche Zimmerpreis. Aber auch die Revenue-Gestaltung in München und der Unternehmensgruppe insgesamt wurden thematisiert. Zum Abschluss traf sich die Gruppe zum Ausklang in der gemütlichen Boilerman Bar des Hotels um sich über die interessante Exkursion auszutauschen.