menu close
close
News

„Ersti-Rallye“: Teamwork ist eine Tugend

Düsseldorf. Als Einführungsveranstaltung und zum Kennenlernen der Hochschule sowie der Kommilitoninnen und Kommilitonen organsierte der AStA des Düsseldorfer Standorts traditionsgemäß eine Ersti-Rallye, die den Erstsemestern die Möglichkeit gab, sich untereinander besser kennenzulernen und ihre Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. Dazu baute der Asta mit der Unterstützung fleißiger Helferinnen und Helfer neben der Hochschule verschiedene Stationen auf. Dort mussten die neuen Studierenden unterschiedliche Aufgaben lösen. Am Vormittag kamen die Erstsemester zum Start der Rallyestrecke und bildeten Gruppen aus sechs bis acht Mitstreitern, mit denen sie die bevorstehenden Stationen gemeinsam zu meistern hatten. Von einer ausgeklügelten Quizrunde über Seilchenspringen bis hin zum „verdrehten“ Parcours-Wettrennen waren dabei sowohl geistige als auch körperliche Fähigkeiten gleichermaßen gefragt. Die Meinung über diese Teambuilding-Maßnahme fiel dabei einhellig positiv aus: „Die Ersti-Rallye ist eine super Gelegenheit, um andere kennenzulernen und erste Freundschaften zu bilden. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf eine gute Studienzeit mit allen“, so das Feedback von Sebastian Reif, Studierender imStudiengang Psychologie (B. Sc.). Im Anschluss an die Rallye gingen die Studierenden gemeinsam in der Düsseldorfer Altstadt ins Traditionsbrauhaus Schlüssel, wo der AStA zum gemütlichen Ausklang einen Raum gemietet hatte. Dort tauschten sich die Erstis weiter miteinander aus und es bildeten sich erste Freundschaften für die bevorstehende Studienzeit. ™

Tags: Veranstaltungen & Events,Psychology School,Media School,Business School,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Standort Düsseldorf,Startseite,allgemeine News