menu close
close
News

Erfolgreich vor Publikum präsentieren

Köln. „Authentisch sein!“ – Der wichtigste Tipp des Impulsvortrags „Wie man erfolgreich präsentiert“ kam von Aljoscha Höhn, einem Absolventen der Hochschule Fresenius und TV- und Event-Moderator. Im Kölner Atrium ließ der Alumnus die Studierenden an seinen Erfahrungen teilhaben. Seit seinem Studienabschluss „Medien- und Kommunikationsmanagement“ (M.A.) ist er erfolgreich auf deutschen und ausländischen Bühnen unterwegs. Neben Anekdoten zu schiefgelaufenen Auftritten, empfahl Aljoscha Höhn den Zuschauern, sich auch auf Fehler und Pannen einzustellen und damit souverän umzugehen. Florian Bernard, Marketing & Sales Direktor der Präsentationsagentur Explain GmbH, erklärte als zweiter Speaker dem Publikum, wie man mit der perfekten Präsentation Menschen, Märkte und ganze Firmen bewegen kann. Dass 97 Prozent aller Präsentationen als enttäuschend wahrgenommen werden, läge oft daran, dass sie zu lang seien. „Eine ideale Präsentation dauert 18 Minuten“, so der Profi. „Powerpoint auf Steroiden“ – Unter diesem Motto hielt Stephan Kuhnert, Geschäftsführer der Made in Office GmbH, den letzten Vortrag und verdeutlichte  den Studierenden, wie man wichtige Inhalte mit Hilfe von Powerpoint auf den Punkt bringt. Da Angestellte durchschnittlich fünf Stunden pro Woche nur mit Powerpoint verbrächten, sei es besonders wichtig zentrale Richtlinien und eine zentrale Vorlage zu haben, um nicht nur Zeit und Geld einzusparen, sondern auch seine eigene Marke zu stärken. Die nachfolgende Diskussionsrunde nutzten Studierende, um mit den Speakern des Impulsvortrages in Kontakt zu treten und individuelle Fragen zu stellen. 

Tags: