menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

News

Dr. Kathinka Best von Bertelsmann gestaltete Seminar zu Diversity Management und Diversity Mobilisierung am Hamburger Hochschulstandort

Die Hamburger Hochschuldozentin Prof. Dr. Anke Turner organisierte für die berufsbegleitend Studierenden der Hochschule Fresenius am 08. Oktober 2016 einen Workshop zum Thema Diversity Management. Dr. Kathinka Best, Diversity Managerin bei Bertelsmann in Gütersloh, folgte der Einladung an den Campus Alte Rabenstraße. Sie brachte den Bachelor-Studierenden des vierten Fachsemesters das Thema Diversity Management näher. In ihrem Vortrag erklärte sie, wie man die Unterschiedlichkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Unternehmenskultur berücksichtigen kann. Die Studierenden erarbeiteten gemeinsam mit ihr kreative Ansätze zur Förderung des freiwilligen Engagements der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine Diversity-freundliche Unternehmenskultur. Ein Ergebnis des Workshops war die Idee einer Networking-App „DiviGo“, mit der man andere Personen im Unternehmen kennenlernen kann, die sich von einem selbst unterscheiden. Je unterschiedlicher ein neuer Kontakt ist, desto mehr Punkte werden gutgeschrieben. Die Mitarbeiter mit dem höchsten gesammelte Punkteguthaben werden vom Unternehmen mit Essens- und Theater-Gutscheinen oder einer gemeinsamen Reise belohnt. Eine andere Gruppe hatte den Einfall, „Zufalls-Lunches“ zu organisieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen eine Nummer und bekommen nach dem Zufallsprinzip einen Lunchpartner in der Kantine zugeteilt, was ein unkompliziertes abteilungsübergreifendes Kennenlernen innerhalb der Belegschaft ermöglicht. Diese Maßnahmen sollten letztlich zu einer Unternehmenskultur beitragen, die Verschiedenheit anerkennt, fördert und wertschätzt. Die Hochschule Fresenius bedankt sich bei Dr. Kathinka Best für das spannende und aufschlussreiche Seminar.

Tags: