menu close
close
News

Digitale Transformation – Wann kommt der Durchbruch? Antrittsvorlesung am Fachbereich Wirtschaft & Medien

Der Digitale Wandel ist in aller Munde, doch was bedeutet das und, so fragt sich Dr. Georg Panagos, warum bleibt der große Durchbruch aus? In seiner Antrittsvorlesung am 14. April geht er der Digitalen Transformation nach und fordert nicht nur eine flächendeckende Digitalisierung der Unternehmen, sondern der ganzen Gesellschaft. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst beruft Dr. Georg Panagos in den Professorenstand am Fachbereich Wirtschaft & Medien. Die Antrittsvorlesung ist traditionell öffentlich und wird um 17:00 Uhr an der Hochschule Fresenius gehalten (Limburger Straße. 2, 65510 Idstein, Haus A, Hörsaal A_1.01 im 1. Stock). Interessierte sind eingeladen, der Antrittsvorlesung beizuwohnen. Heute ist Digitalisierung im Alltag und in vielen Unternehmen angekommen. Doch immer noch werde diese vielfach falsch verstanden, unterschätzt oder gar ignoriert. Seine Antrittsvorlesung „Digitale Transformation der Medien und der Gesellschaft – Wo bleibt der große Durchbruch?“ stellt Vorgehensweisen vor, die nachhaltig und zukunftsweisend sind. Dr. Panagos: „Digitalisierung muss das ganze Unternehmen, ja, die ganze Gesellschaft erfassen, damit wir nicht nur Technologie bekommen, sondern auch tragfähige und beständige digitale Geschäftsmodelle.“

Tags: