menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

News

Die Vergabe der Fußballübertragungsrechte im Fernsehen: Gastvortrag von Alexander Dumke an der Hochschule Fresenius München

München – Alexander Dumke, Geschäftsführer und COO bei Solon Management Consulting, war am 06. April 2017 an der Hochschule Fresenius München zu Gast. Im Rahmen seines Vortrags gab er den Studierenden in den Schwerpunktmodulen Sportmedien-Management und Sportmarketing im Studiengang Sportmanagement (B.A.) zunächst einen Einblick in die Bedeutung des Sports für Fernsehsender. Im Anschluss daran beschrieb er ein Beratungsprojekt von Solon bei der Vergabe von TV-Rechten an der Bundesliga.  Fußball ist nicht nur eine beliebte Freizeitbeschäftigung für Millionen von Deutschen, sondern gleichzeitig ein wichtiger Wirtschaftsfaktor insbesondere für die audiovisuellen Medien. Der Besitz von Exklusivrechten an der Übertragung von Fußballspielen kann über den Aufstieg und Niedergang von TV-Sendungen, sogar von ganzen Unternehmen entscheiden. Alexander Dumke veranschaulichte anhand eigener Projekte wie eine Rechteauktion abläuft und welche komplexen Zusammenhänge hinter dem Endprodukt stehen, das der Zuschauer schließlich auf dem TV-Bildschirm sehen kann: Die Definition der Rechtepakete, Hintergrundgespräche mit allen Beteiligten, detaillierte Überlegungen zu den interessierten Sendern sowie Abwägungen über deren Zahlungsbereitschaft. All diese Informationen flossen beim Solon-Projekt in Modelle ein, mit denen dann verschiedene Szenarien durchgespielt wurden. Im Anschluss an den Vortrag diskutierten die Studierenden mit Alexander Dumke über die künftige Entwicklung des Marktes  und überlegten, welche neuen Akteure möglicherweise zu Konkurrenten im Kampf um die Sportrechte werden könnten.

Tags: allgemeine News,Startseite,Standort München,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Business School