menu close
close
News

Die Hochschule Fresenius Hamburg heißt ihre Erstsemester willkommen

Die Erstsemester der Hochschule Fresenius Hamburg wurden am Dienstag, 6. September 2016, im Rahmen der offiziellen Immatrikulationsfeier am Campus Alte Rabenstraße begrüßt. Prof. Dr. Uta Lieberum, Hamburger Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaft & Medien, hieß die neuen Studierenden im Audimax herzlich willkommen. Dann übernahm Anna Bänfer, Fresenius-Absolventin und heute Projektassistenz Business Development/Hochschulentwicklung, erläuterte die vielfältigen Möglichkeiten, die das Standortnetzwerk im In- und Ausland bietet, und führte durch das weitere Programm. Ehrenpräsident und Namensträger Ludwig Fresenius ging auf die Ursprünge und Historie der Hochschule sowie deren Verbindung zum Fresenius Gütesiegel ein, das den meisten Menschen durch die Nutella-Gläser bekannt ist. Über die Career Services und das ALUMNI NETWORK informierte Sabine Gatzen. Die Bereichsleiterin für Alumni & Corporate Relations appellierte gemeinsam mit Ludwig Fresenius an die neuen Studierenden, die Services frühzeitig zu nutzen und Kontakte zu knüpfen. Prof. Dr. Stefan Wiedmann, Prokurist der Hochschulstandorte Köln, Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München sowie Bereichsvorstand der COGNOS AG, gab den Studierenden praktische Tipps für ein erfolgreiches Studium. Nach der abschließenden Vorstellung des Hamburger Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AStA) freuten sich die „Erstis“ dann über einen kleinen Snack und Zeit zum Relaxen in AJ’s Bistro. Dem folgte eine vom AStA organisierte Stadt-Rallye durch die Hansestadt. Im weiteren Verlauf der Woche erwarten die Studierenden unterschiedliche Einführungsveranstaltungen, ehe der reguläre Vorlesungsbetrieb in der darauffolgenden Woche startet.

Tags: