menu close
close
News

Die Hochschule Fresenius als exklusiver Bildungspartner auf der StartupCon 2016

Köln (pl) – Die StartupCon, Deutschlands größte Gründerkonferenz, verzeichnete auch dieses Jahr wieder mehrere Tausend Teilnehmer. Als exklusiver Bildungspartner war die Hochschule Fresenius am 27. Oktober 2016 mit einem eigenen Stand in der Kölner LANXESS arena vertreten. Auf der diesjährigen und dritten StartupCon hatten Interessierte erneut die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen sowie erfolgreiche Unternehmer, Investoren und innovative Start-up-Unternehmen kennenzulernen. Im Rahmen von spannenden Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops erhielten sie Einblick in innovative Geschäftsmodelle. Viele Gründer waren mit eigenen Messeständen anzutreffen und präsentierten ihre Geschäftsideen. Als exklusiver Bildungspartner war auch die Hochschule Fresenius vor Ort und mit einem eigenen Stand vertreten. Organisiert wurde der Messeauftritt von Prof. Dr. Richard Geibel, Studiendekan an der Hochschule Fresenius Köln, und einem Team aus über zwanzig Studierenden der Master-Studiengänge Digital Management (M.A.) und Digitales Management (M.A.). Die Studierenden halfen tatkräftig bei der Organisation der Großveranstaltung, indem sie insbesondere ausgewählte Redner interviewten und Vortragende zur Bühne führten. Darüber hinaus wirkten sie in Diskussionen mit und übernahmen eine Vielzahl an Supportfunktionen. Prof. Geibel führte zudem einen gut besuchten Workshop durch, in dem das aktuelle Thema „Digital Transformation“ – das Kernstück der StartupCon – behandelt wurde. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Auftritte wie den von Moziah Bridges, dem Erfinder von „Mo‘s Bows“, der von seiner unternehmerische Entwicklung erzählte, spannende Interviews mit u.a. Arun Pudur, Gründer und CEO der Pudur Corporation, und durch interessante Diskussionsrunden mit u.a. Frank Thelen, bekannt aus dem TV-Format „die Höhle der Löwen“.  Parallel zur StartupCon fanden die ConversionCon, IndustryCon und die InfluencerCon statt, auf denen sich die Besucher rund um ihr Gründungsprojekt informieren konnten. Der Veranstalter bedankte sich für den engagierten Einsatz der Hochschule Fresenius und ihrer Studierenden und freut sich auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit bei der nächsten StartupCon im kommenden Jahr. Weitere Informationen finden Sie unter www.startupcon.de

Tags: