menu close
close
News

Die 6. Lange Nacht der Hausarbeiten für Studierende der INTEBUS – International Business School und der Hochschule Fresenius

Alle, die schon einmal eine Hausarbeit schreiben mussten oder gerade dabei sind, wissen, welche Schwierigkeiten hierbei auftauchen können: Die korrekte Formatierung, die Zitierweise und die Recherche von wissenschaftlichen Quellen können hierbei den einen oder anderen Studierenden zur Verzweiflung bringen. Um die Studierenden hierbei zu unterstützen, organisierte die Hochschule Fresenius zusammen mit der INTEBUS – International Business School nun zum 6. Mal die „Lange Nacht der Hausarbeiten“. Dieses Angebot war für Studierenden aller Fachbereiche und Studiengänge offen. Am 19. Mai hieß es von 17 – 22 Uhr zitieren, formatieren, recherchieren, Gliederungen erstellen und insbesondere auch Fragen stellen. Hierfür standen die Wissenschaftlichen Mitarbeiter der Hochschule Fresenius und der INTEBUS zur Verfügung und halfen den Studierenden bei inhaltlichen sowie formalen Fragen rund um die Hausarbeit. Für die Studierenden der INTEBUS bot der Abend auch die Möglichkeit mit den Mitarbeitern der INTEBUS noch einmal die Besonderheiten von Hausarbeiten auf Englisch durchzusprechen. Auch wenn dieser Abend eine extra Schicht für viele Studierenden bedeutete  wurde er von vielen dankend angenommen. Die Lange Nacht der Hausarbeiten half allen anwesenden Studierenden dabei, an ihrer wissenschaftlichen Arbeit weiterzuarbeiten und ein Feedback zum jetzigen Stand zu bekommen.

Tags: