menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

Chemie erleben: Workshop für Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schülern der Pestalozzischule Idstein Chemie praxisnah näherbringen – das ist das Ziel des sogenannten „Windel-Workshops“ an der Hochschule Fresenius.

Angeleitet durch Mitarbeiterin Sabrina Richter und Dr. Simona Vasiliu, Dozentin im Fachbereich Chemie & Biologie, konnten die Zehnt- und Elftklässler einen spannenden Einblick in die Arbeit im Labor gewinnen.

Nach einer kurzen Präsentation der Hochschule und einer Sicherheitsbelehrung wurde das Experiment zunächst theoretisch veranschaulicht. Danach hieß es dann aber: „Schutzbrille auf, Kittel an und ab ins Labor!“ Dort wurde mithilfe unterschiedlich konzentrierter Kochsalz-Lösungen die Wasseraufnahmefähigkeit von Windeln getestet. Im Vergleich: eine haushaltsübliche Windel und ein synthetischer Superabsorber.

„Es ist schön, so viel Neues zu lernen und gleichzeitig Wissen aus der Schule anwenden zu können“, sagte Sabrina, eine der Schülerinnen. Sie könne sich auch vorstellen, später mal ein Studium aus dem Chemie-Bereich zu absolvieren.

„Der Workshop wird für die Pestalozzischule einmal pro Jahr angeboten“, so Sabrina Richter. „Er soll für die Schülerinnen und Schüler mithilfe von Experimenten Chemie im Alltag erlebbar machen.“