menu close
close
News

Career Day Biosciences

Zum dritten Mal stellten sich am Campus der Hochschule Fresenius in Idstein Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie und Labormedizin vor.

Zu Beginn der Veranstaltung präsentierten die verschiedenen Unternehmen in 15-minütigen Vorträgen die wichtigsten Eckpunkte ihrer Aufgabenfelder und ihrer Firmenphilosophie. In diesem Jahr waren mit der BioNTech AG, der B.R.A.I.N. AG, der Human Gesellschaft für Biochemica und Diagnostica mbH, Process[-ING ] sowie der DiaSorin Deutschland GmbH fünf Unternehmen mit ganz verschiedenen Schwerpunkten vertreten.

Im Anschluss an die Vorträge konnten an einzelnen Infoständen im direkten Austausch offene Fragen geklärt und Gespräche zwischen Firmenvertretern, Studierenden und Schülern geführt werden. „Es ist wirklich hilfreich, um Kontakte zu knüpfen“ fand auch Rebecca, die im ersten Semester den Master Bioanalytical Chemistry und Pharmaceutical Analysis (M.Sc.) studiert. „Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Unternehmen, bei dem ich meine Masterarbeit verfassen kann. Und mögliche Arbeitgeber lerne ich hier natürlich auch kennen.“

Doch nicht nur für Schüler und Studierende, auch für die anwesenden Unternehmen bringt der Career Day immer viel Positives mit sich. Dr. Ute Dechert nahm als Vertreterin der B.R.A.I.N. AG bereits zum zweiten Mal an der Veranstaltung teil: „Es ist immer eine gute Gelegenheit, um unser Unternehmen und damit die industrielle Biotechnologie vorzustellen. Und ich finde es spannend, für die Schüler und Studierenden einen Mosaikstein zur beruflichen Orientierung liefern zu können und vielleicht eine Antwort zu geben auf die Frage, wo es beruflich einmal hingehen soll.“

Auch Prof. Dr. Thorsten Daubenfeld, Dekan des Fachbereichs Chemie & Biologie an der Hochschule Fresenius und Dr. Petra Volkmar, Studiendekanin und Koordinatorin der Veranstaltung, zeigten sich begeistert: „Viele Unternehmen halten uns Jahr für Jahr die Treue, was für uns deutlich macht, dass diese auch die Vorteile für sich erkannt haben. Und natürlich stellen wir mit diesem Tag ein wichtiges Merkmal der Hochschule Fresenius in den Mittelpunkt – die Praxisnähe.“