menu close
close
News

Budapests Gründerszene im Blick

Köln. Im Rahmen der neuen Business Exkursion nach Budapest (23. – 26. Mai 2018) bietet die Hochschule Fresenius am Standort Köln den Studierenden die Möglichkeit, die Hauptstadt Ungarns kennenzulernen und einen Einblick in die dortige Unternehmens- und Arbeitslandschaft zu gewinnen. Die Exkursion folgt dem Leitbegriff „Innovation“ und wird die Gründerszene Budapests in den Blick nehmen. Geplant sind Besuche beim Elektronikkonzern SONY, dem Software-Unternehmen PREZI und vielen aufstrebenden Start-ups der lokalen Szene. Im Fokus der Exkursion stehen unterschiedliche Fragestellungen: Wie lassen sich innovative Gedanken und Technologien entwickeln, welche Möglichkeiten bieten sich jungen Gründern und welche Unterstützung können sie sich von großen Unternehmen erhoffen? Diese und weitere Fragen werden auf der Business Exkursion in Budapest beantwortet werden. In Präsentationen und Diskussionen soll dabei nicht nur ein oberflächlicher Eindruck der Unternehmen entstehen. Den Studierenden wird auch die Gelegenheit geboten werden, erste Businesskontakte zu knüpfen und spannende Tätigkeitsfelder in den Start-ups kennenzulernen. Daneben wird es auch interessante kulturelle Programmpunkte geben, darunter eine Stadtführung im alternativen Künstlerviertel Budapests, dem ehemaligen jüdischen Viertel. Zum Ende der Exkursion können die Exkursionsteilnehmer bei einer Schiffstour die Stadt von der Donau aus genießen. (md)Weitere Informationen zur Anmeldung hier.

Tags: Fachbereiche,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Standort,Standort Köln,allgemeine News