menu close
close
News

Besichtigung der Fahrzeugproduktion

Kölner Studierende des Studiengangs Automotive & Mobility Management (B.Sc.) besuchten die Ford-Werke. In Begleitung des Studiendekans Prof. Dr. Mahammad Mahammadzadeh und der Fachdozenten Michael Probst und Dr. Ahmet Turan bekamen die Studierenden Einblicke in die moderne Fahrzeugproduktion. Im Vordergrund der Führung stand die Produktionsabfolge bei der Herstellung des Fahrzeugmodells Fiesta. In einzelnen Schritten wurde die Fertigung des Fiestas gezeigt, von einem kleinen Stück Blech bis zum fertigen Auto. So konnten die Studierenden den Fertigungsprozess und die dafür nötigen Arbeitsschritte nachvollziehen. Außerdem sahen sie die Anwendung betriebswirtschaftlich relevanter und produktionssynchroner Konzepte in der Automobilindustrie – wie „Just-in-time-Produktion“ und „Just-in-Sequence-Produktion“ – sowie die Gruppenfertigung mit dem Fließprinzip. Die Studierenden zeigten sich sichtlich begeistert vom Rundgang und nutzten die Führung, um ihre in den Seminaren erlernten Kenntnisse um die Erfahrungen aus der Praxis zu ergänzen. Auch Themen wie Elektroautos und deren Implikationen und Herausforderungen für die Fahrzeugproduktion der Ford-Werke diskutierten die Teilnehmer während der Exkursion.

Tags: Standort Köln