menu close
close
News

Bachelor-Arbeiten im Studiengang Wirtschaftspsychologie: Relevante Ergebnisse für die Praxis

Katharina Elsäßer und Felix Lindekeit, beide frischgebackene Absolventen der Wirtschaftspsychologie (B.A) am Hamburger Hochschulstandort der Hochschule Fresenius, haben mit ihren Bachelor-Arbeiten nicht nur sehr gute wissenschaftliche Leistungen gezeigt. Die Ergebnisse ihrer Arbeit stießen auch auf großes Interesse in der Praxis: Das Unternehmen Lenze Operations GmbH in Aerzen bei Hameln in Niedersachsen – ein weltweit agierender Spezialist für Motion Centric Automation – lud am 30. August 2016 zur Präsentation in das firmeneigene Trainingszentrum ein. Die Absolventen der Hochschule Fresenius zeigten vor einem großem Publikum, bestehend aus Führungskräften, Fachabteilungsmitarbeitern, Betriebsrat und Vorstand, die Zusammenhänge zwischen den Erfolgsfaktoren Unternehmenskultur und Führungskompetenz und dem Lean-Management-Konzept (LPS) der Firma Lenze Operations auf. Patrick Wölfl, der zufriedene Auftraggeber, dankte für die professionelle Zusammenarbeit. Das war nicht nur ein großer Tag für Katharina Elsäßer und Felix Lindekeit, sondern auch für Gabriele Heitmann und Tobias Brendel, beide Professoren an der Hochschule Fresenius Hamburg, welche die Absolventen betreuten.

Tags: