menu close
close
News

Ausbildung zum Mediator

An der Hochschule Fresenius Hamburg startet im Oktober ein Mediationslehrgang. Anmelden können sich Studierende, Alumni und weitere Interessierte.

Diverse Umfragen und wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, wie wichtig Konfliktmanagement und Mediationskompetenzen für Führungskräfte sind: Führungskräfte wenden mittlerweile einen großen Teil ihrer Zeit dafür auf, um sich mit Konfliktsituationen zu beschäftigen.

Auch in juristischen, wie z. B. arbeits- oder familienrechtlichen Auseinandersetzungen, wird eine Mediation zur Lösung eines Konfliktes immer wichtiger, da gerichtliche Auseinandersetzungen meist mit viel Zeit und hohen Kosten für alle Konfliktparteien verbunden sind.

Mediation sucht langfristige, an den Interessen der Parteien ausgerichtete Lösungen. Eine erfolgreiche Mediation belastet das Verhältnis der Parteien nicht, sondern arbeitet bestehende Konflikte heraus und gibt den Parteien eine Hilfestellung, diese eigenverantwortlich aufzulösen.

Lehrgang startet im Oktober

Für alle eingeschriebenen Studierenden in den Bachelorstudiengängen sowie alle Masterstudierenden, Alumni und ebenso für alle sonstigen interessierten und berufstätigen Personen bietet die Hochschule Fresenius am Standort Hamburg eine Ausbildung zum zertifizierten Mediator an (gemäß der Verordnung ZMediatAusbV).

Der Lehrgang startet im Oktober 2018 und die Ausbildung findet an zehn Blockterminen (Freitag und Samstag) über den Zeitraum von einem Jahr statt.

Weitere Informationen sowie die genauen Termine finden Sie im Informationsflyer zum Download.

Anmeldung

Der Anmeldeschluss ist der 12. Oktober 2018. Fragen und die Anmeldung zur Ausbildung können Sie richten an: mediation@hs-fresenius.de