menu close
close
News

Auf Exkursion nach Israel

Köln (pl) – Jedes Jahr unternehmen Studierende der Masterstudiengänge “Digital Management“ und „Digitales Management” an der Hochschule Fresenius in Begleitung von Studiendekan Prof. Richard Geibel eine Exkursion ins Ausland, u.a. bereits nach Shanghai, New York/Boston und ins Silicon Valley. 2017 stand nun Israel auf dem Programm. Hauptaugenmerk während der Exkursion nach Israel vom 28. April bis zum 07. Mai 2017 lag auf der sehr aktiven Start-up-Szene in den Städten Tel Aviv und Jerusalem. Besonders beeindruckend für die Studierenden war hierbei die Anzahl der erfolgreichen Unternehmensgründungen, insbesondere im Bereich Software-Entwicklung, Internetsicherheit und autonomes Fahren (z.B. Mobileye). Hinzu kommen finanzstarke Venture Capital-Unternehmen wie „Jerusalem Venture Partner“, die inzwischen über eine Milliarde US-Dollar in innovative Unternehmen investiert haben und diese in vielen Fällen auch an die Börse führten (insb. NASDAQ in den USA). Heute ist Israel auch ein wichtiger Markt für europäische Unternehmen, weshalb viele High-Tech-Firmen wie u.a. Telekom oder Siemens in Israel Forschungszentren unterhalten. Vor Ort in Israel konnten viele der Studierenden der Hochschule Fresenius wertvolle Kontakte knüpfen. Einige planen darüber hinaus, ihre Masterarbeit in Zusammenarbeit mit den dortigen Start-ups, Inkubatoren oder Risikokapital-Unternehmen zu schreiben oder dort ein Praktikum zu absolvieren. Resümierend war die Exkursion ein großer Erfolg und eine nachhaltige Bereicherung für die Studierenden, die über die fachlichen Einblicke hinaus auch den Alltag und die Kultur dieses modernen Landes im Nahen Osten kennen lernen konnten.

Tags: allgemeine News,Startseite,Standort Köln,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Business School