menu close
close
News

Alumnus lädt zur Exkursion

Hamburg. Bei einer Exkursion des Studiengangs „Logistik und Handel“ (B.A.) besuchten Studierende der Hochschule Fresenius das Logistikzentrum der Gebr. Heinemann in Hamburg-Allermöhe. Das Logistik-Unternehmen ist das einzige Familienunternehmen unter den Global Playern der Duty-Free-Branche und beliefert internationale Flughäfen, Airlines, Kreuzfahrtschiffe und Duty-Free-Shops in über 100 Ländern. Eingeladen wurden die Studierenden von Felix Weber, der 2015 selbst sein Bachelorstudium an der Hochschule Fresenius erfolgreich abgeschlossen hat. Als Koordinator für Transportsysteme startete Felix Weber seine Karriere bei Gebr. Heinemann, heute ist er Manager für Transport IT Solutions. Die Teilnehmer der Exkursion konnten bei einer Führung durch das 2002 eröffnete Logistikzentrum erfahren, was es in einem Lager mit fast 50.000 Artikeln zu beachten gibt und wie man die tägliche Just-In-Time-Lieferung an eine Vielzahl internationaler Kunden bewältigen kann. Im Anschluss an die Lagerführung eröffnete eine Präsentation über spezielle Logistik-Projekte der Firma Gebr. Heinemann, einen interessanten Dialog zwischen den Studierenden und dem Alumnus Felix Weber, der hilfreiche Insights bot.

Tags: