menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

News

„Ahoi! O’zapft is!“ – Bei Faßbier und Wiesn-Musik durfte der Norden schon im Juni schunkeln

Hamburg (kr) – Während die Hochschulstandorte München, Köln, Düsseldorf und Idstein am Donnerstag Fronleichnam feierten, veranstaltete die Hochschule Fresenius Hamburg gemeinsam mit dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) ein kleines „Oktoberfest“. Beim diesjährigen Sommerfest mit dem etwas ironischen Titel „Ahoi! O’zapft is!“ gab es im Campusgarten der Hochschule diesmal Bierzelt-Garnituren, Faßbier und Wiesn-Deko, um etwas bayerisches Flair in die Alte Rabenstraße zu bringen. Doch auch die Gäste leisteten ihren Beitrag. So erschienen einige Studierende in klassischer Wiesn-Tracht. Damit der Bierfluss nicht ins Stocken geriet, wurde erstmalig ein großer Bierstand angemietet, auf dessen Dach der DJ Platz fand und Musik auflegte. Die Slowman-Canteen sorgte mit Weißwurst, Senf und Brezen sowie gegrillten und vegetarischen Spezialitäten für den kulinarischen Genuss. Wer sein koordinatives Geschick unter Beweis stellen wollte, konnte sich am Hau-den-Lukas oder an der Wettnagel-Bank versuchen. Die schlechten Wetterprognosen für den Abend wurden leider wahr und es gab den obligatorischen Regen, dem die Gäste der „Norddeutschen Wiesn“ mit Regenschirmen trotzten und noch bis 23:00 Uhr feierten. Wer noch nicht genug hatte, folgte der „Karawane“ in Richtung Kiez-Club „moondoo“, wo es bis in die frühen Stunden weiter ging.

Tags: Alumni,Veranstaltungen & Events,Schools,Psychology School,Media School,Business School,Fachbereiche,Fachbereich Wirtschaft & Medien,Standort,Standort Hamburg,allgemeine News