menu close
close
News

Absolventen der Hochschule Fresenius Düsseldorf feiern ihren Abschluss

Düsseldorf (cb) – Der Fachbereich Wirtschaft & Medien des Düsseldorfer Hochschulstandorts verabschiedete feierlich Mitte März seine Bachelor-Absolventen. Im „zwanziger Jahre“ Ambiente der Rheinterrassen fieberten Prof. Dr. Wera Aretz, Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaft & Medien, Corinna Harder, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Düsseldorfer Standorts, Prof. Dr. Ralf Neuhaus, Studiendekan der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) und Dr. Petra vom Kolke, Studiengangsleiterin der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.), gemeinsam mit den Absolventen und ihren Familien dem Höhepunkt des Abends entgegen. Nach der Begrüßung beglückwünschte Prof. Dr. Wera Aretz, Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaft & Medien, die Absolventen und Absolventinnen zum erfolgreichen Studienabschluss. Die Erhaltung eines akademischen Titels sei ein Meilenstein im Leben. Ein Meilenstein, der neben einem abgeschlossenen Studium auch für einen persönlichen Prozess im Leben stehe. Denn man lerne nicht für das Studium, sondern für das Leben, legte Prof. Dr. Wera Aretz den frischgebackenen Alumni ans Herz. Im Anschluss brachte Corinna Harder, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Standort Düsseldorf sowie Mitarbeiterin Alumni & Corporate Relations, den Absolventen und Absolventinnen die Vorteile des ALUMNI-Networks näher. Das Netzwerk dient dazu, Ehemalige der Hochschule Fresenius unter sich als auch mit aktiven Studierenden zu vernetzten und somit den Praxisaustausch zu fördern. Etwas, was nun für die Alumni präsenter denn je ist. Dann folgte der Höhepunkt des Abends: die feierliche Zeugnisübergabe mit dem klassischen Wurf der Absolventenhüte. Darüber hinaus glänzte die Absolventin Sinah Buckstegge mit ihrer herausragenden Leistung und wurde als Studiengangsbeste in dem Studiengang Wirtschaftspsychologie Vollzeit ausgezeichnet. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung ließen die Alumni gemeinsam mit ihren Gästen bei gutem Essen und Getränken den Abend ausklingen.

Tags: