menu close
close
News

„A journey in creating a concept store“ – Gastvortrag an der Hochschule Fresenius München

München (ln) – Greg Varner, ehemaliger General Manager der Adidas AG, hielt am 16. November 2016 einen Gastvortrag an der Hochschule Fresenius München. Der Vortrag, dem Studierende des Studiengangs Wirtschaftspsychologie beiwohnten und der dem Themengebiet Marktpsychologie zugehörig ist, trug den Titel „A journey in creating a concept store“.

Nachdem Greg Varner die unterschiedlichen Stationen seiner Karriere dargelegt hatte, erzählte er von seinem ehemaligen Arbeitgeber, der Adidas AG. Im Mittelpunkt standen dabei die Herausforderungen, denen er sich im Rahmen der Eröffnung des ersten Adidas-Flagship-Stores in Stockholm stellen musste.

Neben der Lage, die ja bekanntlich das Wichtigste ist, spielten auch psychologische Überlegungen eine wichtige Rolle. Zentral war hierbei das Ladenkonzept „Concept Store“, das ein revolutionäres Shoppingerlebnis bieten und den Kunden zugleich intuitiv durch die gesamte Produktwelt leiten sollte. Greg Varner veranschaulichte den Studierenden seine Erfahrungen in Bezug auf die richtige Konsumentenansprache als auch Fehler, aus denen er für sein späteres Berufsleben lernen konnte.

Abschließend beantwortete der ehemalige Adidas-Manager die Fragen der Studierenden und diskutierte mit ihnen über mögliche Lösungen und Verbesserungsvorschläge aus heutiger Sicht, wodurch sie ihr bisheriges Wissen anwenden konnten.

Die Hochschule Fresenius bedankt sich recht herzlich bei Greg Varner für seinen spannenden Gastvortrag.

Tags: