menu close
close
News

6. Lange Nacht der Hausarbeiten an der Hochschule Fresenius Köln

Ist mein Thema passend für eine wissenschaftliche Hausarbeit? Woran erkenne ich gute wissenschaftliche Quellen? Ist meine Gliederung logisch aufgebaut? Und worauf muss ich beim Zitieren noch einmal achten? Bei der Langen Nacht der Hausarbeiten an der Hochschule Fresenius Köln konnten die Studierenden sich von einem Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitern umfangreiche Hilfestellung holen.

Die Semesterveranstaltung, die zum 6. Mal stattgefunden hat, nehmen Studierende aller Studiengänge und Semester gerne zum Anlass, eine Extra-Schicht einzulegen und an Ihren Themen und Texten für das wissenschaftliche Arbeiten zu feilen. Zwischen 17 und 22 Uhr wurden am Donnerstagabend, den 19. Mai, in der Bibliothek der Hochschule Formatierungseinstellungen und Argumentationsstrukturen optimiert, nach geeigneter Literatur recherchiert und Inhalts- und Literaturverzeichnisse auf Ihre Richtigkeit geprüft. Die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen halfen den Studierenden bei allen inhaltlichen und formalen Fragen und versorgten sie mit Nervennahrung und Getränken. Fragen stellen, Literatur querlesen oder Gedanken in Stichworten zu Papier bringen, all das hilft gegen Schreibblockaden und der Angst vor der Hausarbeit. Egal ob zwei Sätze oder zwei Seiten geschrieben wurden – die Studierenden nutzten die produktive Arbeitsatmosphäre bei der Langen Nacht der Hausarbeiten, um mit Ihrer wissenschaftlichen Arbeit voran zu kommen.

Tags: