Schwerpunkt | Bachelor Psychologie - Personalpsychologie

Personalpsychologie

Schwerpunkt | Bachelor Psychologie

Standort: München, Köln, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Düsseldorf, Berlin, Wiesbaden, Frankfurt am Main

Inhalte

Wie gewinnt man neue Mitarbeiter:innen und wie fördert man ihre Fähigkeiten? Im Schwerpunkt Personalpsychologie lernst du unterschiedliche Methoden des Personalmarketings und des Recruitings kennen. Du beschäftigst dich mit personaldiagnostischen Verfahren und Instrumenten zur Auswahl von Mitarbeiter:innen, wie beispielsweise die Konzeption und Durchführung von Assessment-Centern. Im Rahmen der Mitarbeiter:innenentwicklung lernst du zudem, Potenzialanalysen und Trainings durchzuführen. Abgerundet wird der Schwerpunkt durch Inhalte des Personalmarketings.

In der Personalpsychologie geht es um zahlreiche Fragen im Bereich HR. Du lernst mehr über Personaldiagnostik sowie die Beurteilung und Entwicklung der Mitarbeiter:innen und Führungskräfte. Grundlage hierfür stellt die Erfassung von Kompetenzen und Entwicklung von Kompetenzmodellen zur gezielten Förderung sowie die Etablierung von Karrieremodellen dar.

In der Personalpsychologie gehst du auch den Fragen nach, wie Personalmarketing, Recruiting und Employer Branding funktionieren und verbessert werden können. Wie wirken externe Personalmarketingmaßahmen auf die gewünschte Zielgruppe, welche Instrumente zur Personalauswahl, Personalgewinnung und -bindung gibt es und wie können diese gezielt eingesetzt werden? Als interne Personaler:innen arbeitest du eng mit anderen Abteilungen, Führungskräften und der Geschäftsführung zusammen und entwickelst u.a. neue Prozesse und Konzepte. Als externe Berater:in führst du z. B. Karriereberatungen und Coachings durch oder unterstützt bei der Personalauswahl und Konzeption von Auswahlverfahren.

Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, der Finanzierung und weiteren Inhalten des Bachelorstudiums Psychologie erhältst du auf der Studiengangsseite.

Karrieremöglichkeiten

Im Personalwesen sind Menschen mit psychologischem Background sehr gefragt. Entwickle Strategien für die Personalentwicklung und die -gewinnung, bring dich im Employer Branding mit ein oder werde als Berater:in tätig. Potenzielle Arbeitsbereiche mit dem Schwerpunkt Personalpsychologie sind:

  • Personalabteilungen
  • Personalberatungsunternehmen
  • Bildungseinrichtungen
  • Organisationsberatung
  • Förderung der Arbeitszufriedenheit und Burnout-Prävention
  • Personalpsychologische Diagnostik und Begutachtung

Stimmen zum Studium

    Du möchtest mehr wissen?

    Jetzt Infomaterial zum Psychologie Studium anfordern:

    FAQ zum Vollzeitstudium

    Die Bachelorstudiengänge der Hochschule Fresenius haben keinen Numerus Clausus. Bei den Masterstudiengängen gelten ggf. andere Bedingungen und eine bestimmte Abschlussnote des Bachelorzeugnisses kann Voraussetzung zur Zulassung sein. Ohne Abitur kannst du ebenfalls studieren. Mit einer bestandenen Meisterprüfung oder einer beruflichen Qualifikation bist du zur Aufnahme eines Studiums an der Hochschule Fresenius berechtigt. Die genauen Anforderungen für den jeweiligen Studiengang erfährst du auf den Studiengangsseiten oder in der Studienberatung.

    Das Sommersemester beginnt am ersten März und das Wintersemester am ersten September. Wann die Vorlesungen beginnen und die Prüfungstermine anstehen, hängt vom Studiengang ab. Die genauen Zeiten erfährst du rechtzeitig von den Studiendekan:innen und Dozierenden.

    Es gibt verschiedene Auslandsangebote, die unsere Studierenden wahrnehmen können: Erasmus, Freemover, ein Auslandspraktikum und in vielen Bachelorstudiengängen auch ein Integriertes Auslandssemester. Welche Möglichkeiten sich für deinen Studiengang anbieten, erfährst du in der Studienberatung.

    Wenn du deinen Studiengang an einem unserer anderen Standorte beenden oder für ein Semester wechseln möchtest, ist dies möglich, sofern der Studiengang an deinem neuen Wunschstandort angeboten wird und die entsprechenden Kapazitäten gegeben sind. Die Inhalte sind identisch, sodass du ohne Zeitverlust studieren kannst – auch wenn du während des Studiums umziehst.

    Die Bewerbung erfolgt ganz unkompliziert über das Online-Bewerbungsformular. Nach deiner Registrierung erhältst du Zugangsdaten zum Upload-Bereich. Dort kannst du dann alle relevanten Unterlagen hochladen und einreichen. Nach Eingang deiner Bewerbung werden wir uns mit dir in Verbindung setzen, deine Fragen beantworten und den weiteren Bewerbungsprozess mit dir besprechen.