Stellenangebot - Köln

Professor:in für Wirtschaftsingenieurwesen in Köln

An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 18.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren neun Standorten in Deutschland sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit.

Zur Verstärkung am Hochschulstandort Köln ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 20 Std.)zu besetzen:

Professor:in für Wirtschaftsingenieurwesen

Was sie erwartet

  • Als Fachexpert:in im Bereich Industrial Engineering sind Sie interne:r und externe:r Ansprechpartner:in für die aktuellen und zukünftigen Studiengänge des Fachgebiets
  • Vorlesungen auf Englisch zu Themen rund um industrielle Technologien (Industrie 4.0) wie Smart Production, Machine Learning und Data Science
  • Gemeinsam mit dem Akkreditierungsteam entwickeln Sie innovative Studiengänge in Ihrem Fachgebiet
  • Im Einklang mit unserer Philosophie einer qualitativ hochwertigen Ausbildung in einem persönlichen und unterstützenden Umfeld betreuen und beraten Sie Studierende in ihrer akademischen und persönlichen Entwicklung
  • Mit Ihrer globalen Denkweise unterstützen Sie die Hochschule bei der Internationalisierung ihrer Standorte und Studiengänge in einem dynamischen und hochmotivierten Team auf operativer Ebene
  • Um die Studierenden beim Übergang in den Arbeitsmarkt zu unterstützen, knüpfen und pflegen Sie aktiv Kontakte zu Partner:innen aus Wissenschaft und Wirtschaft und bauen unser Kooperationsnetzwerk aus
  • Sie stärken die Aktivitäten der Hochschule Fresenius durch die Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Projektteams auf strategischer und operativer Ebene

Was sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion in einem technischen Fachgebiet mit Bezug zum Wirtschaftsingenieurwesen
  • Leidenschaft für das Lehren und Coachen und mehrjährige einschlägige Erfahrung, vorzugsweise in der englischen Sprache
  • Einschlägige Beiträge in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht und verfügen über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung nach Abschluss Ihres Erststudiums, davon mindestens drei Jahre außerhalb einer Hochschule, und erfüllen damit die Anforderungen des §68 HessHG
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse
  • Ausgezeichnete kommunikative und interkulturelle Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichen, mit Studierenden aus aller Welt in Kontakt zu treten und deren Bedürfnisse zu erkennen und zu berücksichtigen
  • Bereitschaft an internen und externen Projekten mitzuarbeiten, sowohl individuell als auch als Teil eines Teams

Was wir ihnen bieten

Flache Hierarchien

Flache Hierarchien

Familienfreundlichkeit & Familienservice

Familienfreundlichkeit & Familienservice

Spannende Aufgaben

Spannende Aufgaben

Sinnstiftende Tätigkeit

Sinnstiftende Tätigkeit

Kollegiale Unterstützungskultur

Kollegiale Unterstützungskultur

Dynamisches Umfeld

Dynamisches Umfeld

Verantwortung und Gestaltungsspielraum

Verantwortung und Gestaltungsspielraum

Austausch auf Augenhöhe

Austausch auf Augenhöhe

Vermögenswirksame Leistungen & betriebliche Altersvorsorge

Vermögenswirksame Leistungen & betriebliche Altersvorsorge

30 Tage Urlaub

30 Tage Urlaub

Jobrad & Fitness-Bonus

Jobrad & Fitness-Bonus

Corporate Benefits

Corporate Benefits

Mobile Working Möglichkeiten

Mobile Working Möglichkeiten

Wir haben ihr Interesse geweckt

Wenn Sie Interesse haben, uns aktiv zu unterstützen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Referenznummer W-2020.27. Für Rückfragen steht Ihnen unser Bewerberservice montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter der 0221-921512781 zur Verfügung.

Zurück zum Seitenanfang