menu close
close
Stellenangebot - Heidelberg

Professor (m/w/div.) für Wirtschaftsinformatik ab September 2019

An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Heidelberg, Idstein, Köln, München und Wiesbaden bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit.

Zum Semesterbeginn September 2019 sucht die Hochschule Fresenius Heidelberg zur Verstärkung ihres Teams in Vollzeit einen Kollegen (m/w/div.) für dieProfessur für Wirtschaftsinformatik.

Was sie erwartet

  • Eigenständige Entwicklung und Durchführung von praxisbezogenen Lehrveranstaltungen in Präsenz und digitalen Formaten
  • Konzeption, Erstellung und Überarbeitung von Lehr-Lern-Material
  • Modulverantwortung, inkl. Moderation in der online-community, Anleitung von externen Lehrbeauftragten, Prüfungserstellung mit Musterlösungen, Beauftragung und Überwachung externer Korrektoren
  • Betreuung und Beratung der Studierenden sowie Abnahme von Prüfungen
  • Forschung/Publikationstätigkeit im vertretenen Fachgebiet
  • Kontaktpflege zur Unternehmenspraxis und Ausbau unseres Kooperationsnetzwerkes
  • Aktive Mitwirkung in Gremien und Übernahme von Verwaltungsaufgaben des Lehrbetriebs
  • Etablierung außer-curricularer Lehrangebote
  • Verantwortung für die akademische Studienorganisation, curriculare Gestaltung und (Re-)Akkreditierung

Was sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine einschlägige Promotion im Bereich der Wirtschaftsinformatik
  • Sie besitzen eine starke Affinität und fundierte Praxis in den Feldern Online-Kommunikation und Online-Kooperation.
  • Idealerweise haben Sie bereits Lehrerfahrung an Hochschulen auch im Bereich des Blended-Learnings gesammelt.
  • Sie besitzen mehrjährige für das Lehrgebiet einschlägige Berufserfahrung (mind. fünfjährige berufliche Praxis, von der mind. drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen), möglichst in leitender Funktion und haben sich gegebenenfalls bereits nebenberuflich in der Lehre/Erwachsenenbildung profiliert. Alternativ verfügen Sie über eine zwischenevaluierte Juniorprofessur oder Habilitation.
  • Sie haben sich in Ihrer akademischen Ausbildung intensiv mit wirtschaftsinformatikwissenschaftlichen Fragestellungen auseinandergesetzt und können idealerweise einschlägige Publikationen und Forschungsaktivitäten in einem wirtschaftsinformatikwissenschaftlichen Kontext nachweisen.
  • Sie mögen den interaktiven Umgang mit jungen Menschen und geben Ihr Wissen mit Enthusiasmus und Begeisterungsfähigkeit weiter.
  • Sie haben Freude an der Ausarbeitung und Umsetzung neuer Ausbildungskonzepte und zeigen Engagement im Rahmen der (Weiter)Entwicklung des Studiengangs.
  • Durch Ihr Engagement und Ihre Innovationskraft tragen Sie zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer dynamischen Hochschule bei.
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse.

Was wir ihnen bieten

Flache Hierarchien

Familienfreundlichkeit

Spannende Aufgaben

Austausch auf Augenhöhe

Sinnstiftende Tätigkeit

Kollegiale Unterstützungskultur

Dynamisches Umfeld

Entwicklungsmöglichkeiten

Verantwortung und Gestaltungsspielraum

Wir haben ihr Interesse geweckt

Wenn Sie Interesse haben, uns aktiv zu unterstützen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.