Logo - Hochschule Fresenius - University of Applied Sciences

Das Biologie-Studium

Du möchtest Biologie studieren und suchst nach einem Studiengang, der spannende Berufsaussichten bietet? Ein Studium der Biologie gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Disziplinen. Die Biowissenschaften sind vielfältig und bieten unterschiedliche Varianten, sich zu spezialisieren. An der Hochschule Fresenius erwartet dich daher kein klassisches Biologie-Studium mit NC, sondern spezifische und spannende Studiengänge, die die Biologie mit anderen Fächern wie der Medizin, Chemie oder der Forensik kombinieren. Erfahre hier mehr über das Studium Biosciences (B.Sc.) und deine wählbaren Optionen.

Deine Möglichkeiten im Biologie-Studium

An der Hochschule Fresenius kannst du Biowissenschaften auf verschiedene Weisen studieren. Hebe die biologisch-medizinische Forschung auf ein neues Level, werde in der Forensik tätig oder spezialisiere dich im Bereich Biomedizin für Diagnostik und Pharmazie. Auch eine wirtschaftliche Option steht dir offen.

Deine Vorteile im Biologie-Studium an der Hochschule Fresenius:

  • Studiere NC-frei
  • Entscheide dich erst im vierten Semester, welche Studiengangsvariante für dich die Richtige ist
  • Erhalte direkte Praxiserfahrung in modernsten Laboren und praktischen Projekten
Entnahme einer Wasserprobe aus dem Fluss.

Jetzt Infomaterial herunterladen und durchstarten

Du hast dich für einen Studiengang entschieden und möchtest mehr wissen? Fordere hier dein Infomaterial an — kostenlos und unverbindlich.

Biologie studieren: Du entscheidest, was und wie lange

Im Studium Biosciences (B.Sc.) hast du die Wahl zwischen drei Varianten. Möchtest du in Vollzeit am Campus studieren, hast du zwei Optionen, nach wie vielen Semestern und mit welchen Schwerpunkten du dein Studium abschließt. Das Beste am Vollzeitstudium: Du entscheidest dich erst im vierten Semester für deinen Studienweg, sobald du die Biowissenschaften näher kennengelernt hast. Möchtest du in Teilzeit studieren, kannst du Biowissenschaften berufsbegleitend studieren. In allen drei Fällen stehen dir unterschiedliche Berufsperspektiven offen.

Der schnelle Weg
in
den Beruf

Du möchtest am Campus studieren, dich mit Kommiliton:innen persönlich austauschen und schnell in den Beruf starten? Mit der kurzen Variante von Biosciences kannst du dein Studium nach sechs Semestern mit einem Bachelor of Science abschließen.

Wählst du diese Variante, verfolgst du einen wirtschaftlichen Schwerpunkt. So kannst du in deinem späteren Berufsleben wissenschaftliches Wissen im Bereich Biologie mit wirtschaftlichem Know-how eng verknüpfen.

Du möchtest nach dem Bachelorstudium doch lieber noch einen Master machen oder dich berufsbegleitend spezialisieren? Nach diesem Biosciences-Studium steht dir ein Master mit 120 CP offen – so kommst du in Summe auf 300 CP, die du für eine Promotion bräuchtest.

Der vertiefte Weg in
Wissenschaft und Forschung

Möchtest du dich in einem biowissenschaftlichen Umfeld spezialisieren oder in der Forschung tätig werden, ist die längere Variante von Biosciences (B.Sc.) die Richtige für dich.

Im fünften Semester absolvierst du ein
Praktikum (berufspraktisches Semester), bei dem du dein theoretisches Wissen in der Praxis erproben kannst. Im Anschluss vertiefst du dein Wissen mit einem Schwerpunkt in:

  • Digitale Forensik
  • Biomedizin
  • Chemische Analytik

Du schließt das Studium nach acht
Semestern ab. Im Anschluss an dieses
Biologie-Studium kannst du mit einem
verkürzten Master die notwendigen 300 CP für deine Promotion erlangen. Ein Master mit 120 CP steht dir ebenfalls offen, wenn er dich thematisch interessiert.

Berufsbegleitend
Biologie
studieren

Du möchtest in Teilzeit studieren und nebenbei arbeiten? Oder hast du bereits eine Ausbildung beispielsweise in der Biotechnik und möchtest dich
wissenschaftlich weiterbilden? Dann ist das berufsbegleitende Studium Biosciences (B.Sc.) das Richtige für dich.

Im berufsbegleitenden Biologie-Studium kannst du auswählen, ob du in 6, 8 oder 10 Semestern deinen Abschluss machst. So bleibst du flexibel und bekommst Studium, Job und Privatleben gut unter einen Hut. Nach dem Grundstudium der Biowissenschaften stehen dir drei
Schwerpunkte offen. Wähle einen aus und spezialisiere dich nach deinen individuellen Interessen. Zur Verfügung stehen:

  • Biomedizin
  • Chemische Analytik
  • BWL

Dein neues Fachwissen kannst du direkt im Beruf anwenden oder dich neu orientieren. Den Bachelor of Science in Biologie erlangst du mit 180 CP. So steht dir ein Master mit 120 CP und bei Interesse auch eine Promotion offen.

Bereit für deinen Start in ein Biologie-Studium?

Bewirb dich jetzt unkompliziert online für das Studium Biosciences (B.Sc.), das zu dir passt. Solltest du während des Studiums merken, dass eine andere Studienvariante besser zu dir passt, kannst du ganz einfach wechseln. Sprich deine Studienberatung dazu gerne an!

FAQ Biologie-Studium

Du möchtest Biologie an der Hochschule Fresenius studieren und hast Fragen? Gerne beantworten wir dir all deine Rückfragen in einem persönlichen Beratungsgespräch. Die Antworten auf die häufigsten Fragen haben wir dir hier bereits zusammengestellt.

Für ein Studium an der Hochschule Fresenius benötigst du keinen speziellen Notendurchschnitt im Abitur. Du kannst Biologie ohne NC studieren, denn das Wichtigste ist, dass die Biowissenschaften deine Leidenschaft sind! Daher kannst du auch Bio studieren, wenn du beispielsweise eine Ausbildung in dem Bereich absolviert hast. Was du dafür benötigst, erfährst du auf der Infoseite zu den Zulassungsvoraussetzungen.

In der Regel dauert ein Bachelorstudium sechs Semester. An der Hochschule Fresenius hast du im Bereich Biologie die Wahl, wie lang dein Studium sein soll. Je nach Studienvariante und -format studierst du sechs, acht oder zehn Semester. Hier ein Überblick:

Biosciences Vollzeit mit 180 CreditPoints: 6 Semester

Biosciences Vollzeit mit 240 CreditPoints: 8 Semester

Biosciences berufsbegleitend mit 180 Credit Points: 6, 8 oder 10 Semester

Nach einem Studium der Biologie hast du vielfältige Möglichkeiten. Je nachdem, für welchen Schwerpunkt du dich entscheidest, kannst du in einen praktischen Beruf einsteigen oder in der Forschung tätig werden. Ein Masterstudium und im Anschluss die Promotion stehen dir ebenfalls offen. Mögliche Bereiche, in denen du – je nach Spezialisierung – arbeiten und forschen kannst, sind:

  • Forschung und Entwicklung an Kliniken, Universitäten oder Diagnostik in der pharmazeutischen Industrie
  • Produktentwicklung und Qualitätsmanagement in Unternehmen
  • Datenanalyse, Methodenentwicklung oder -validierung in Behörden, beim Gesundheitsamt oder auch beim Kriminalamt

Wenn du in Vollzeit an der Hochschule Fresenius Biologie studieren möchtest, benötigst du eine
Hochschulzugangsberechtigung. Dies ist in der Regel das Abitur oder Fachabitur. Weitere
Möglichkeiten findest du auf der Informationsseite:

Du möchtest berufsbegleitend Biologie studieren? Neben einer Hochschulzugangsberechtigung benötigst du eine abgeschlossene spezifische Berufsausbildung, zum Beispiel als Biologisch-Technische:r Assistent:in (BTA), Biologielaborant:in, Biotechniker:in oder Medizinisch-Technische:r Laborassistent:in. Darüber hinaus musst du über mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach deiner Ausbildung verfügen.

Das Biosciences-Studium wird an der Hochschule Fresenius in Idstein angeboten. Hier profitierst du
von einem breiten Angebot an modernsten Laboren und praxiserfahrenen Dozierenden aus der
biologisch-chemischen und biopharmazeutischen Industrie und Forschung.