menu close
close
disable
mail
call
disable
close
close
disable
call
mail
disable

Infomaterial & Bewerbung

Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Infomaterial an. Wir senden Ihnen die gewünschten Unterlagen gerne direkt zu Ihnen nach Hause.

Oder haben Sie bereits den passenden Studiengang oder die passende Ausbildung gefunden und möchten keine Zeit verlieren?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

jetzt Bewerben Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Sie haben detaillierte Fragen zu den einzelnen Bildungsprogrammen oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren?

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Standort sowie die passende Themenwelt aus und kontaktieren Sie direkt Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Nachricht

Du hast Fragen? Wir können sicher helfen. Hinterlasse und eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden. Vielen Dank!

HR Symposion 2019
AN DER HOCHSCHULE FRESENIUS

Arbeitstitel: „Personalmanagement – Quo vadis?“

Dave Ulrich, agile Organisation, Start-up-Kultur – und was kommt danach?

  • Leitung & Moderation: Prof. Klaus P. Stulle & Stephan Weinert
  • Datum: 27.06.2019 von 8.30 h – 16.45 h
  • Ort: Hochschule Fresenius Köln, Gebäude 4c
Chat

Veranstaltung findet aufgrund unzureichender Teilnehmeranmeldungen nicht statt.

Programm

  • World-Café
  • Geleitwort durch einen Vertreter der Hochschule Fresenius
  • Begrüßung durch Prof. Klaus P. Stulle
  • Einführung in das Thema durch Prof. Stephan Weinert
  • Key-Note: Sibylle Stippler @ Institut der deutschen Wirtschaft: „Anforderungen der digitalen Arbeitswelt aus Arbeitgebersicht“
  • Fachkontroverse „Kreatives Chaos vs. Struktur“ – Diskussion zwischen Sigurd Jaiser @ sipgate und Jörg Nückel @ Deutsche Post DHL
  • Fachvortrag I: Johan Hacklin & Tatiana See @ Unity Media: “Emergenter Wandel bei Unitymedia“
  • Pecha-Kucha (Kurzvorträge in 6‘40‘‘ Minuten) zu den Hochschularbeiten von Carlotta Binkowski und Leonie Schalla
  • Fachvortrag II: Bentje Grünewald @ ista: Macht Geld glücklich? Wenn ja, wieviel?
  • Fachvortrag III: Roman Rüdiger @ talent digital: Lässt sich Digitales Mindset messen?
  • Podiumsdiskussion: Jörg Nückel @ Deutsche Post DHL; Martin Schmidt @ Sparkassenverband NRW, Paul-Peter Gross @ iss
  • Verabschiedung
Zeit

SPEAKER

BENTJE GRÜNEWALD

Bentje Grünewald ist Wirtschaftspsychologin und arbeitet zunächst zwei Jahre als Junior HR Business Partner für ista in Mailand. Seit 2016 arbeitet sie als Projektmanagerin beim Essener Energiedienstleister ista u.a. an Vergütungsthemen wie der Einführung von Profit Sharing, Executive Compensation sowie der Einführung des HR Management Systems Workday mit.

Johan Hacklin

Johan Hacklin ist Agile Coach im Bereich ”Ways of Working” bei Unitymedia und begleitet Teams und die Organisation im Wandel der Arbeitsweisen und Kultur. Als Projektleiter und Unternehmensberater in unterschiedlichen Unternehmen hat er davor das Spannungsfeld von ständiger Veränderung und Planungssicherheit aus erster Hand erfahren.

Sigurd Jaiser

Sigurd Jaiser ist Teil des Geschäftsleitungsteams der sipgate GmbH in Düsseldorf. Gegründet in 2004 steht der erste deutsche Cloud-Telefonie-Anbieter heute für innovative Festnetz- und Mobilfunklösungen für zu Hause, unterwegs und das Büro. Seit der Neustrukturierung in 2010 arbeiten die mittlerweile 180 Mitarbeiter nach den Prinzipien Agilität und ‘Lean’ und haben ihre Art zu arbeiten in einem Buch verewigt (24 Work Hacks). Sigurd Jaiser, der seit Gründung bei sipgate tätig ist, hat die digitale Transformation und Kulturveränderung miterlebt und mitgestaltet.

Roman Rüdiger 

Roman Rüdiger ist ein Experte für digitales Mindset, Innovation und Transformationsprozesse. Der erfolgreiche Startup Gründer und  Sozialunternehmer mit über 14 Jahren Erfahrung als Geschäftsführender Vorstand von Education Y. Mit seinem Start Up https://talentdigital.eu/ unterstützt und begleitet er Unternehmen in der digitalen Transformation. Er war Gründungsvorstand und Sprecher des Bundesverbands Innovative Bildungsprogramme BIB (http://www.innovativebildung.de/) sowie Ideengeben und Initiator der Pacemaker-Initiative www.pacemaker-initiative.de.

Der als Sozialunternehmer ausgezeichnete Ashoka Fellow leitet mehrere Teams, die sich alle dem Anliegen widmen die Herausforderungen der Veränderungen im digitalen Zeitalter erfolgreich zu gestalten. Als zertifizierter Sozialmanager kann er zurückschauen auf über 20 Jahre Erfahrung in diesem Feld in verschiedenen Positionen. Der studierte Sozialpädagoge unterrichtet außerdem als Dozent seit Jahren an der FU Berlin, TU Dortmund und FH Düsseldorf.

Tatiana See

Tatiana See ist seit 2016 Transformation Coach und Facilitator bei Unitymedia. Zuvor war sie als Director Digital Delivery für die Umsetzung der Online Präsenz von Unitymedia verantwortlich. Die Studierte Betriebswirtin beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Wandel und Agilität in Unternehmen, sowohl wie Organisationsentwicklung. Ihr größtes Interesse gilt jedoch der Begleitung von Gruppen in unterschiedlichsten Kontexten – Facilitation.

Prof. Dr. Klaus Stulle

Dr. Klaus P. Stulle studierte Psychologie, Philosophie und Betriebswirtschaftslehre an Universitäten in Aix-en-Provence, Wuppertal und Köln. Er verfügt über fast zwölfjährige Konzernerfahrung bei der Bayer AG mit Stabs- und Leitungsfunktionen in der operativen und strategischen Personalentwicklung. 2008 wurde er von der Hochschule Fresenius in Köln auf eine Professur im Fachbereich „Wirtschaftspsychologie“ berufen. Er verfügt über mehrjährige Zusatzausbildungen zum systemischen Coach/Organisationsberater sowie diverse Zertifizierungen für Persönlichkeitsfragebögen.

Prof. Dr. Stephan Weinert

Dr. Stephan Weinert hat seit März 2018 die Professur für Internationales Personalmanagement an der Hochschule Ludwigshafen inne. Zuvor war er Professor für Personalmanagement an der Hochschule Düsseldorf. Die Schwerpunkte seiner Lehr- und Forschungsaktivitäten liegen auf den Themenfeldern Agilität & Leadership, Personalauswahl und -entwicklung, Recruiting & Employer Branding sowie Talent Management.

Herr Weinert hat er als HR Senior Consultant & Executive Assistant of the Chief Operating Officer HR der SAP AG sowie mehrere Jahre für internationale Consulting-Unternehmen im In- und Ausland gearbeitet. In diesem Kontext hat er zahlreiche Konzerne sowie große mittelständische Unternehmen beraten.

Paul-Peter Gross

Dr. Peter-Paul Gross ist ein promovierter Diplom Kaufmann, Sprechwissenschaftler (DGSS) und systemischer Business Coach. Seit 2 Jahren verantwortet er als Director Talent Management & Organizational Development bei ISS Deutschland die Bereiche Talent Management, Ausbildung, Personal- und Organisationsentwicklung. Zuvor arbeitete er für eine amerikanische Unternehmensberatung und einen internationalen Handelskonzern. Die ISS ist ein dänischer Konzern im Bereich des Facility Management mit weltweit 500.000 Mitarbeitern in 60 Ländern. ISS ist international einer der führenden Anbieter Gebäudedienstleistungen sowie der Planung und Umsetzung von effizienten Arbeitswelten i. S. der New Ways of Working. Die ISS Hauptverwaltung in Düsseldorf gilt nach dem Leesman Index als das arbeitseffizienteste Gebäude in Deutschland.

Jörg Nückel

Deutsche Post DHL

Martin Schmidt

Martin Schmidt ist Diplom-Psychologe (1997) und Sparkassenkaufmann (1999). Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Fach- und Führungskraft im Bereich der Eignungsdiagnostik, der beruflichen Aus- und Fortbildung und der Geschäftsführung im Bildungsbereich, u. a. als Direktor der Rheinischen Sparkassenakademie und Gründungsvorstand der Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen (2009-2016). Nach einem durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) geförderten Auslandseinsatz in Togo zum Aufbau der Nationalen Postschule und zur Weiterentwicklung der Gesamtbanksteuerung der staatlichen Postgesellschaft im Jahr 2018 ist er aktuell als Fachbereichsleiter Personal des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes tätig.

Sibylle Stippler

Institut der deutschen Wirtschaft

Johannes Thönnessen

MWonline

Carlotta Binkowski

Absolventin des Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Studentin des Masterstudium Digital Management (M.A.)

Leonie Schalla

Absolventin des Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Studentin des Masterstudium Digital Management (M.A.)

Pressearbeit

  • Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Personalwirtschaft“

Veranstaltungspartner

  • Hochschule Ludwigshafen

Hier geht es zum Fotoprotokoll des HR Symposiums von 2018.

Impressionen des HR Symposion 2018

Jetzt anmelden! 


  • Informationen über den Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen.

Kostenbeitrag:

Vorab-Anmeldung: 150,– € p.P.
Vorort-Anmeldung: 180,– € p.P.

Bankverbindung:
Prof. Dr. Klaus P. Stulle – Hochschule Fresenius
IBAN DE26 3005 0110 0059 2301 77
BIC DUSSDEDDXXX
Stichwort: HR Symposion 2019 + Name und Rechnungsanschrift

Bitte für Quittungsausstellung nicht vergessen!