menu close
close

Hochschulorganisation
Vertretung aller Beteiligten

Die Hochschule Fresenius setzt sich aus einer Vielzahl an Menschen zusammen. Um Bildung in möglichst guter Form anbieten zu können und dabei gleichzeitig die Interessen aller zu berücksichtigen,  bilden Studenten, Mitarbeiter und Lehrende verschiedene Gremien. Vom Präsidium über den Hochschulrat und diversen Kommisionen bis zum AStA.

Präsidium

Das Präsidium bildet das leitende Gremium der Hochschule und setzt sich zusammen aus einem Präsidenten, drei Vizepräsidenten, darunter der stellvertretende Präsident, und dem entsandten Geschäftsführer der Trägerin.

Senat

Der Senat wählt den Präsident und Vizepräsident der Hochschule und berät das Präsidium in Angelegenheiten von Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung, die die gesamte Hochschule betreffen.

Fachbereichsrat

Der Fachbereichsrat ist das höchste Entscheidungsgremium eines Fachbereichs und ist mit fachbereichsspezifischen Aufgaben, wie z. B. dem Beschluss von Prüfungs- und Zulassungsordnungen oder Berufungen, betraut.

Hochschulrat

Die Hochschule Fresenius hat ihren Hochschulrat im April 2011 neu profiliert und extern verstärkt. Persönlichkeiten mit hervorragender, breiter Hochschulkompetenz und -erfahrung haben die Aufgabe übernommen, die Hochschule bei ihrem starken Wachstum und der weiteren erfolgreichen Bildung von praxisnahen Schwerpunkten in Lehre und Forschung zu beraten.

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung zeichnet verantwortlich für den gesamten geschäftsbetrieblichen Verwaltungsbereich, dazu gehören z. B. Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen.

Kommissionen

Die zentralen Kommissionen der Hochschule sind die Kommission für Qualitätsmanagement in Studium und Lehre, die Forschungskommission und die Ethikkommission.

Asta

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist das eigenständige und oberste Organ der Studierendenschaft und wird zu Beginn eines jeden Wintersemesters von den Studierenden gewählt.