menu close
close
Hochschuldidaktik

WEITERENTWICKLUNG
QUALITÄT DER LEHRE

HOCHSCHULDIDAKTIK

WEITERENTWICKLUNG DER
QUALITÄT DER LEHRE

Die Hochschuldidaktik ist Herzstück und zugleich Motor der permanenten Weiterentwicklung der Qualität der Lehre. Als Hochschule, die großen Wert auf den Praxisbezug legt, bildet die Hochschuldidaktik die Brücke zwischen Lehrenden aus der Praxis und unseren Studierenden.

ZENTRUM FÜR
HOCHSCHULDIDAKTIK & E-LEARNING

Das Präsidium arbeitet mit dem eigenen Zentrum für Hochschuldidaktik in Idstein zusammen, um Erkenntnisse über moderne Lehrmethoden durch die Digitalisierung sowie problem- und fallbasierte Lehrmodelle in die Ausrichtung von Studium und Lehre einzubringen.

Das Zentrum arbeitet standort- und fachbereichsübergreifend. Zu den Aufgaben gehören u. a. die Mitarbeit bei der Entwicklung einer zeitgemäßen und digitalisierten Lehre, die methodisch-didaktische Weiterbildung der Lehrenden sowie die Integration der Gestaltungsmöglichkeiten, die die Lernplattform der Hochschule bietet, in die Lehre.

Online (Alternative)_2

GREMIUM FÜR
HOCHSCHULDIDAKTIK

Die Hochschule hat ein eigenes wissenschaftliches Gremium Hochschuldidaktik gegründet, das die Weiterbildungstätigkeit an den Hochschulstandorten gewährleistet. Die Mitglieder des Gremiums vertreten die individuellen Interessen der Standorte und sorgen vor Ort für fachbereichsübergreifenden Austausch. Jeder Standort der Hochschule Fresenius ist durch ein Mitglied vertreten und greift unmittelbar auf die Informationen rund um die Hochschuldidaktik zu. Das Gremium trifft sich einmal pro Semester, um die Perspektiven und Entwicklungspotenziale rund um die Lehre auszuloten.

add Mehr Infos
Prof. Dr. rer. pol. Ekkehart Baumgartner Vizepräsident für Studium & Lehre
close

Prof. Dr. rer. pol. Ekkehart Baumgartner

Vizepräsident für Studium & Lehre

Vizepräsident

Mitglied der Geschäftsleitung der AMD Akademie Mode & Design GmbH

Stellvertretender Präsident der Hochschule Fresenius

Dr. Ekkehart Baumgartner ist promovierter Soziologe und seit 2008 Professor für Marketing, Kommunikation und Markenmanagement. 2010 übernahm er die Geschäftsführung der seinerzeit staatlich anerkannten privaten Hochschule AMD Akademie Mode & Design, deren Integration in die Hochschule Fresenius als neuen Fachbereich Design er 2012 vorbereitete und prägte. Von 2013 bis 2017 war er Vizepräsident für diesen Fachbereich. Im Präsidium verantwortet Prof. Baumgartner das Ressort Studium & Lehre und agiert als stellvertretender Präsident. Zu seinen Aufgaben und Zielen zählen Konzepte zur Qualitätsverbesserung der Lehre, die Weiterentwicklung der hochschuldidaktischen Weiterbildung, insbesondere Schulungen zur digitalen Lehre, die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie die Mitgestaltung der Wissenskommunikation, um die Qualität in Lehre und Forschung sichtbarer zu machen.

add Mehr Infos
Andra Knopf Standort Köln
close

Andra Knopf

Standort Köln
add Mehr Infos
Andreas Nagy Standort München
close

Andreas Nagy

Standort München
add Mehr Infos
Prof. Dr. Anne Knaevelsrud Standort Berlin
close

Prof. Dr. Anne Knaevelsrud

Standort Berlin
add Mehr Infos
Birgit Döringer Standort Frankfurt
close

Birgit Döringer

Standort Frankfurt
add Mehr Infos
Prof. Dr. Elisabeth Hackspiel-Mikosch Standort Düsseldorf
close

Prof. Dr. Elisabeth Hackspiel-Mikosch

Standort Düsseldorf
add Mehr Infos
Prof. Dr. Gabriele Heitmann Standort Hamburg
close

Prof. Dr. Gabriele Heitmann

Standort Hamburg
add Mehr Infos
Olaf Pütz Standort Idstein
close

Olaf Pütz

Standort Idstein

AKTUELLES HOCHSCHULDIDAKTISCHES
WEITERBILDUNGSPROGRAMM

 

An den Hauptstandorten der Hochschule werden ständig fachbereichsübergreifende, hochschuldidaktische Veranstaltungen angeboten, deren Teilnahme auf das Zertifikat Hochschullehre angerechnet wird. Das Weiterbildungsprogramm rund um die Lehre wird durch die Ausschreibung eines Lehrpreises und die Organisation eines Tages der digitalen Lehre ergänzt.

WEITERBILDUNGEN IM
ERSTEN HALBJAHR 2019

1) Digitale Lehre mit der ABC Curriculum Methode gestalten | 14. März 2019 | Idstein

TITEL

Digitale Lehre mit der ABC Curriculum Methode gestalten

Vorlesung

REFERENT

Dipl. Päd. André Mersch
Universität Ostwestfalen-Lippe

Studienberatung (Alternative)

DATUM

14. März 2018
GANZTÄGIG

Kalender Allgemein
VERANSTALTUNGSORT

Idstein im
Taunus

Idstein

2) Inverted Classroom als Konzept (auch) zur Digitalisierung | 16. Mai 2019 | Idstein

TITEL

Inverted Classroom als Konzept (auch) zur Digitalisierung

Vorlesung

REFERENT

Prof. Dr. Handke
Universität Marburg

Studienberatung (Alternative)

DATUM

16. Mai 2018
GANZTÄGIG

Kalender Allgemein
VERANSTALTUNGSORT

Idstein im
Taunus

Idstein

LEHRPREISE UND
AUSZEICHNUNGEN

Die Digitalisierung der Bildung ist fester Bestandteil der Lehre geworden. Ausdifferenzierte Lehr- und Studienformate bestimmen die Hochschullandschaft. Die Lehre hat sich als Qualitäts- und Profilmerkmal von Hochschulen etabliert. Unter dem Motto „didaktisch, dialogisch, digital“ wurden 2018 Lehrprojekte prämiert, die insbesondere Möglichkeiten der Digitalisierung im Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden in nachhaltige didaktische Konzepte transferieren und auf diese Weise zukunftsweisend sein können.

add Mehr Infos
Prof. Alexander Zielonka
close

Prof. Alexander Zielonka

Prof. Alexander Zielonka

Implementierung, Durchführung und Controlling eines digitalen Inverted Classroom

Zielgruppe: Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen

add Mehr Infos
Andrea Koch
close

Andrea Koch

add Mehr Infos
Angelika Thomas-Semm
close

Angelika Thomas-Semm

Andrea Koch und Angelika Thomas-Semm

Kooperativer Lehren und Lernen im Histologie-Praktikum durch den Einsatz digitaler Medien

Zielgruppe: Biosciences – Angewandte Biologie für Medizin und Pharmazie (B.Sc.), 4. Semester

add Mehr Infos
Dr. Mihir Nayak
close

Dr. Mihir Nayak

Prof. Dr. Mihir Nayak

MAKING STUDENTS THINK AGAIN” – THE DIGITAL FLIPPED CLASSROOM

Zielgruppe: Alle Studierende Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

add Mehr Infos
Simon Albrecht
close

Simon Albrecht

add Mehr Infos
Jan Schmid
close

Jan Schmid

Simon Albrecht und Jan Schmid

Online Modul Data Science

Zielgruppe: Digitales Energiemanagement (M. Sc.)