Hochschule Fresenius
Gebühren der Weiterbildung am FB Gesundheit & Soziales

Gebühren & Förderung

Gebühren

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Fortbildungsgänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen für die Weiterbildungen Gebühren erhoben werden.

  • Gebühren: 345€ monatlich
  • Anmeldegebühr: 200€ einmalig

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)

 

Förderung für berufsbegleitende Weiterbildungen

Das Land Rheinland-Pfalz fördert die qualifizierte Aus- und Weiterbildung von Gebärdensprachdolmetschern (GSD). Im Einzelfall können bis zu 80% der nachgewiesenen Kosten für Anmeldungs-, Studien- und Prüfungsgebühren übernommen werden. Die Förderung erfolgt als nicht rückzahlungspflichtiges Darlehen. Zu den Voraussetzungen für die Förderung gehört die Bereitschaft, in Rheinland-Pfalz als Gebärdensprachdolmetscher arbeiten zu wollen. Weiteres ist der Förderrichtlinie für Gebärdensprachdolmetschen zu entnehmen.

*Zulassung nach AZAV
Die Hochschule Fresenius gem. GmbH ist als Bildungsträger gemäß AZAV zugelassen. Somit ist eine Förderung der Agentur für Arbeit durch Bildungsgutscheine möglich.
Wir legen großen Wert darauf, dass jedem Interessierten der Zugang zur Ausbildung ermöglicht wird. Daher haben wir für Sie auf einer Übersichtsseite einige Beispiele für Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten aufgeführt.