Hochschule Fresenius

Ergotherapie

Ergotherapie Bachelor-Studium Vollzeit

Ergotherapie

„Ergotherapie: Ausbildung plus Studium“ - unser Kombi-Paket Mit dieser Kombi werden Sie zum Experten Sie möchten in einem interessanten und vielseitigen Beruf Menschen zu mehr Lebensqualität verhelfen und gleichzeitig das eigene therapeutische Handeln wissenschaftlich reflektieren und untermauern? Das alles bietet unser Kombi-Paket „Ergotherapie: Ausbildung plus Studium“.

Das Studium auf einen Blick

Regelstudienzeit: 10 Semester
Studienbeginn: September
Abschluss: Bachelor of Science
Sprache: Deutsch
Credits: 180 ECTS-Punkte
Gebühren monatlich: 445 bzw. 318 €

Studienberatung

Anna Bram

Anna Bram
Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anna Bram
  • Fachbereichsübergreifende Lehrangebote
  • Internationale Perspektiven
  • Berufszulassung und Bachelorabschluss
  • Praxisnahe Lehre
  • Persönliche Lernatmosphäre
  • Fachbereichsübergreifende Lehrangebote
  • Internationale Perspektiven
  • Berufszulassung und Bachelorabschluss
  • Praxisnahe Lehre
  • Persönliche Lernatmosphäre

Ausbildung zum Ergotherapeuten

In unserer Ausbildung zum Ergotherapeuten lernen Sie, ergotherapeutische Mittel und Maßnahmen zielgerichtet anzuwenden und in Kooperation mit medizinischen und sozialen Einrichtungen praktisch umzusetzen. Über das reine Fachwissen hinaus unterstützt und stärkt die Ausbildung den Erwerb sozialer Kompetenzen, die eine Voraussetzung für die professionelle Arbeit mit Patienten sind. Zusätzlich helfen wir Ihnen dabei, Ihr eigenes therapeutisches Profil zu entwickeln.

Während der Ausbildung lernen Sie …

  • ergotherapeutische Mittel und Maßnahmen anhand individueller Behandlungssituationen auszuwählen, zu planen und umzusetzen
  • Kinder, Erwachsene und ältere Menschen durch kreative und spielerische Betätigung zu mobilisieren und zu aktivieren
  • die motorische Funktionsfähigkeit zu fördern und die Sinneswahrnehmung von Patienten zu verbessern
  • über Betätigung zu einer psychosozialen Stabilisierung beizutragen
  • Patienten bei der Bewältigung des täglichen Lebens zu unterstützen
  • Maßnahmen zur Wiedereingliederung in das Berufs- und Arbeitsleben zu entwickeln

Weiterbildung im Studium der Angewandten Therapiewissenschaften (B.Sc.)

Nach Ihrer Ausbildung zum Ergotherapeuten ermöglicht Ihnen unser berufsbegleitender Bachelorstudiengang Ergotherapie - Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.), sich akademisch weiterzuqualifizieren und Ihre im Laufe des Studiums erworbenen wissenschaftlichen Erkenntnisse auf die Berufspraxis zu übertragen. Ermöglicht wird dies durch eine Mischung aus Vorlesungen und praxisorientierten Seminaren. Durch das ausgewogene Konzept aus Präsenzzeit, E-Learning und Selbststudium lassen sich Beruf und Studium problemlos miteinander vereinbaren. Auch ohne Abitur ist der anschließende Einstieg ins Studium möglich. Gerne informiert Sie unsere Studienberatung über Ihre Möglichkeiten.

Das Studium beinhaltet …

  • wissenschaftliche Grundlagen und sozialwissenschaftliche Kompetenzen
  • theoriegeleitetes therapeutisches Handeln
  • therapeutische Denk-, Handlungs- und Entscheidungsprozesse (Clinical Reasoning)
  • wissenschaftliche Analyse und Reflexion theoriegeleiteter Denkmodell
  • Gesundheitskompetenz und Selbstmanagement
  • Beratung und Anleitung von Angehörigen und Patienten
  • gesundheitspädagogische Kompetenzen

Welche Vorteile bietet das Kombi-Paket?

Durch unser Kombi-Paket „Ergotherapie: Ausbildung plus Studium“ sind sie dreifach qualifiziert: Die Ausbildung schließen Sie als staatlich anerkannter Ergotherapeut ab, das Studium mit dem Bachelor of Science, was Ihnen den Einstieg in unterschiedliche Arbeitsfelder ermöglicht. So stehen Ihnen neben der Tätigkeit als Ergotherapeut unter anderem Optionen auf eine Stelle in Leitungs- und Lehrtätigkeiten oder im Qualitätsmanagement offen. Auch auf dem weltweiten Arbeitsmarkt haben Sie mit dem international anerkannten Bachelorabschluss eine gute berufliche Perspektive.

Als drittes Qualifikationsmerkmal bietet Ihnen die berufsbegleitende Konzeption unseres Studiengangs noch vor Erlangung Ihres Bachelorabschlusses die Möglichkeit, Erfahrungen in der Berufspraxis zu sammeln. Dank der engen Verbindung von Ausbildung und Studium können Sie Ihre in der Ausbildung erlangten Fähigkeiten im Studiengang vertiefen und die dort gewonnen Erkenntnisse direkt in Ihren beruflichen Alltag integrieren.
Darüber hinaus besteht die Option, schon während Ihrer Ausbildungszeit durch den Besuch von Bachelorkursen Hochschulluft zu schnuppern.

Auch finanziell ist die Entscheidung für das Kombi-Paket* lohnenswert: So werden Ihnen nach Absolvierung des ersten Studienjahres 1.000 Euro der Ausbildungsgebühren rückwirkend erstattet. Darüber hinaus erhalten Sie einen 500 Euro Gutschein für die im Bachelorstudium anfallenden Studiengebühren. Auch die einmalige Anmeldegebühr bei Antritt des Studiums entfällt.

* Um das Kombi-Paket nutzen zu können, müssen Sie sich innerhalb der ersten beiden Ausbildungsjahre dafür entscheiden. Das Studium können Sie innerhalb der ersten fünf Jahre nach Abschluss der Ausbildung antreten.

Weiterqualifikation

Im Anschluss an das Studium Ergotherapie – Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.) können Sie zum Beispiel in die Masterstudiengänge Therapiewissenschaften (M.Sc.) oder Neurorehabilitation für Therapeuten (M.Sc.) einsteigen.

Gebühren und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Ausbildungen staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund erheben wir für die Ausbildung und das Studium Gebühren.

Kosten für die Ausbildung

  • 445€ monatliche Gebühr
  • 200€ einmalige Anmeldegebühr
  • 320€ einmalige Prüfungsgebühr
  • Kombi-Paket: Rückerstattung von 1.000 Euro

Kosten für das Studium

  • 318€ monatliche Gebühr
  • 390€ einmalige Prüfungsgebühr
  • Kombi-Paket: 500 Euro-Gutschein über Studiengebühren + Wegfall der Anmeldegebühren

In den Studiengebühren nicht enthalten ist der semesterweise zu entrichtende Sozialbeitrag für den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) sowie, falls eine Ausgabe durch die örtlichen Verkehrsbetriebe erfolgt, für das dann obligatorische Semesterticket

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten).


Wir legen großen Wert darauf, dass jedem Interessierten der Zugang zur Ausbildung und zum Studium ermöglicht wird. Wir haben nachfolgend einige Beispiele für Finanzierungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt: Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

Steuerliche Absetzbarkeit
Ein berufsbegleitendes Zweitstudium (bei einer vorliegenden Ausbildung der Fall) kann man in voller Höhe von der Steuer absetzen. Steuerlich geltend gemacht werden können dabei nicht nur die Studiengebühren, sondern auch Ausgaben für Bücher sowie Fahrtkosten zum Studienort.