Hochschule Fresenius
Erfahrungsberichte zu den Auslandsaufenhalten am FB Gesundheit & Soziales

Erfahrungsberichte über Auslandsaufenthalte

Lassen Sie sich von den Eindrücken und Erfahrungen unserer Studierenden für ein Auslandssemester oder ein Auslandspraktikum begeistern. Sie wissen noch nicht genau, in welchem Land oder auf welchem Kontinent Sie Ihren Auslandsaufenthalt absolvieren möchten? Vielleicht helfen Ihnen die Erfahrungen der Studierenden bei Ihrer Entscheidung.

Erfahrungsberichte aus Afrika

Angewandte Psychologie - Auslandspraktikum in Ghana | Fabio Zander

Das im Rahmen meines Studiums der Angewandten Psychologie vorgesehene Pflichtpraktikum absolvierte ich im Ankaful Psychiatric Hospital in Cape Coast, Ghana. Warum habe ich mich ausgerechnet für Ghana entschieden? Ghana gilt als eins der sichersten Länder Afrikas, Englisch ist offizielle Amtssprache und der ausschlaggebendste Grund waren die Erzählungen eines guten Freundes, der ebenfalls in Ghana gearbeitet hat... weiterlesen

Ergotherapie - Auslandspraktikum in Namibia | Tim-Hendrik Steen

Nach der Praktikumszusage in einer pädiatrischen Praxis in Windhoek, Namibia fing ich am gleichen Tag an die Flüge zu buchen und nach Unterkünften zu suchen. Die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) bietet eine erste Übersicht über Preisniveau und gute Wohnlagen in der Stadt an... weiterlesen

Physiotherapie - Auslandspraktikum in Botswana | Lukas Göbel

Das zweite Seniorpraktikum in Rahmen des Studiums Physiotherapie an der Hochschule Fresenius absolvierte ich in dem Princess Marina Hospital in Gaborone, Botswana. Um zu verstehen, weshalb ich dieses Land wählte, muss erwähnt werden, dass Freunde unserer Familie dort wohnen. Der Vater studierte in Deutschland Medizin und kam so in Kontakt zu meinen Eltern. Diese Freundschaft verhalf mir dazu, einen Traum wahr werden zu lassen: das im Folgenden beschriebene Praktikum in Afrika... weiterlesen

Physiotherapie - Auslandspraktikum in Kapstadt/Südafrika | Annika Cos

Seit Beginn meines Studiums war mir klar, dass ich gerne einen Teil der Praktika im Ausland verbringen möchte. Als dann endlich die Infoveran-staltung angekündigt wurde, war ich ganz Feuer und Flamme, denn endlich ging es ans konkrete Planen. Mein Traum war es bis dahin immer für ein paar Wochen nach New York zu gehen - was diesen Wunsch angeht wurde ich leider enttäuscht. Aufgrund sehr strenger Visabestimmungen ist es sehr schwer ein Praktikum in den USA zu machen. Ich brauchte also einen Plan B. Ich guckte mir die Liste der Städte an in denen bereits Studenten ihr Praktikum absolviert haben und blieb bei einem Namen hängen: Kapstadt... weiterlesen

Erfahrungsberichte aus Amerika

Angewandte Psychologie - Auslandssemester in den USA (Kalifornien) | Philip André Bode

Seit ich nach meinem Abitur das erste Mal in Kalifornien war, träumte ich davon, einmal dort zu Leben. Mit einem selbst organisierten Auslandssemester an der San Diego State University (SDSU) erfüllte ich mir meinen Wunsch. Akademisch war mein Interesse mein Fachenglisch im psychologischen Bereich zu fördern, das andere Bildungssystem kennen zu lernen, kulturelle Unterschiede zu untersuchen und organisations-psychologisches Wissen aufzubauen. Außerdem wollte ich mich über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren und vorhandene Freundschaften vertiefen... weiterlesen

Erfahrungsberichte aus Australien

Physiotherapie - Auslandspraktikum Australien

Im Rahmen meines Physiotherapiestudiums an der Hochschule Fresenius am Standort Köln habe ich im sechsten Fachsemester, ein Praktikum in einem australischen Schmerzforschungsteam an der Universtiy of South Australia in Adelaide absolviert. Die Gelegenheit ein Praktikum im Ausland zu absolvieren, bot mir die Möglichkeit, meinen therapeutischen Horizont zu erweitern und zahlreiche neue Kenntnisse, sowie Fertigkeiten zu erlangen... weiterlesen

Physiotherapie - Auslandspraktikum Australien | Svenja Winkels

Schon während meiner Schulzeit machte sich der Wunsch in mir breit, einmal für eine längere Zeit ins Ausland zu gehen. Als ich im Rahmen meines Physiotherapie-Studiums also von der Hochschule Fresenius die Chance bekam, im 6. oder 7. Semester ein 3-monatiges Auslandspraktikum zu absolvieren, musste ich nicht lange überlegen... weiterlesen

Erfahrungsberichte aus Europa

Ergotherapie - Auslandspraktikum in Madrid | Selina Wolfraum

Ich habe ein halbes Jahr vor meinem Praktikumsbeginn damit begonnen, nach Praktikumsstellen im Internet zu suchen. Meine Suche begann bei Google und führte mich durch Zufall auf verschiedene Praxen und Kliniken im Zentrum von Madrid, wo mindestens ein Ergotherapeut arbeitet (das war die Voraussetzung seitens der Hochschule). Ich habe bei ca. fünf Einrichtungen angerufen und mich vorgestellt sowie zusätzlich eine kurze Bewerbung auf Spanisch per E-Mail an sie gesendet... weiterlesen

 

 

Ergotherapie - Auslandspraktikum auf La Réunion | Cindy Hausemer

Ich habe im Dezember 2014 angefangen, eine Praktikumsstelle auszusuchen. Auf La Réunion gibt es unterschiedliche Praxen und zwei Rehabilitationskrankenhäuser. Ich habe mich im Internet erkundigt und so das Zentrum «Centre de rééducation Saint-Clotilde» gefunden. Dort habe ich mich per Email beworben und bekam innerhalb von einer Woche eine Zusage. Jedoch musste ich den gesamten Ablauf der unterschiedlichen Module des Studiengangs Ergotherapie für die Einrichtung übersetzen... weiterlesen

Physiotherapie - Auslandspraktikum in der Schweiz | Alina Hallerbach

Als mir klar wurde, dass im Rahmen meines Physiotherapiestudiums eine 10-monatige Praktikumsphase bevorstand, entschloss ich mich ein Auslandspraktikum ins Auge zu fassen. Die Frage stellte sich nur, wohin sollte meine Reise gehen? Da ich der Überzeugung bin, dass als Physiotherapeutin eine Kommunikation mit dem Patienten das A&O ist, stand sehr schnell fest, dass es optimalerweise ein Land sein solle, in dem überwiegend deutsch gesprochen oder verstanden wird... weiterlesen

Physiotherapie - Auslandspraktikum in der Schweiz | Caroline Kopp

Im Sommer 2017 hatte ich die Chance, ein 3- monatiges Auslandspraktikum in der Schweiz absolvieren zu können. Es war eine der besten Erfahrungen meines Studiums der Physiotherapie und ich kann nur jedem empfehlen, diese Chance, im Ausland Erfahrungen zu sammeln, zu nutzen. Ich habe im Bethesda Spital in Basel gearbeitet, und vor Ort in einem Zimmer im Personalhaus gewohnt, welches mir mein Praktikumskoordinator organisiert hat. Anfang des Jahres wurde ich zu einem persönlichen Gespräch in das Spital eingeladen und durfte den ganzen Tag hospitieren. Das hat mir schonmal ermöglicht das Team, das Spital und Basel kennen zu lernen. Ein Visum habe ich nicht gebraucht, das Zimmer hatte ich auch schon lang zugesichert, also habe ich Mitte Mai meine Koffer gepackt und bin mit meinem Auto gen Süden gefahren... weiterlesen

Physiotherapie - Auslandspraktikum auf Malta | Vanessa Kolbig

Ich habe mich für ein Auslandspraktikum auf Malta entschieden, da ich dort schon einmal im Urlaub war und weiß, wie schön diese Insel ist. Für das St. James Hospital habe ich mich entschieden, da ich mehr Erfahrung in einem Krankenhaus sammeln wollte. Wenn man sich für Malta entscheidet, kann man sich für ein Erasmus Stipendium bewerben. Dafür muss man ein Motivationsschreiben abschicken, in dem man die Gründe für die Wahl beschreibt. Vor und nach dem Auslandsaufenthalt muss ein Online Sprachtest absolviert werden. Dieser dient nur für einen Überblick über das Sprachniveau und hat keine Auswirkungen auf das Auslandspraktikum... weiterlesen

Physiotherapie - Auslandspraktikum auf Malta | Josef Lorenz

Mein Auslandspraktikum absolvierte ich im St James Hospital auf Malta. Das 10-wöchige Praktikum fand von Ende Juli bis Anfang Oktober statt. Das Praktikum war für mich eine sehr lehrreiche und spannende Erfahrung. Ich habe neben neuen Bekanntschaften auch viele physiotherapeutische Techniken kennenlernen und meine Techniken verbessern dürfen... weiterlesen

Erfahrungsberichte aus Neuseeland

Ergotherapie - Auslandspraktikum in Neuseeland | C. Hofmann

Bevor die Entscheidung für oder gegen ein Auslandspraktikum getroffen wird, sollte sich jeder gut überlegen in welches Land er/sie gehen möchte und ob sich das finanziell auch bewältigen lässt, denn jeder sollte sich im Klaren sein, dass da Kosten auf einen zukommen, die natürlich durch ein Stipendium mitgetragen werden können, dennoch nicht alle Kosten dadurch abgedeckt werden... weiterlesen