Fernstudium

Studieren im
Alter
Fernstudium

Aktuelle Zahlen des Akademischen Vereins der Senioren in Deutschland (AVDS) belegen, dass die Zahl der Senioren kontinuierlich steigt, die im Alter studieren. Von den rund 34.000 Gasthörern an deutschen Hochschulen sind mehr als die Hälfte über 60 Jahre alt. Weitere 21.000 Senioren studieren in Vollzeit, promovieren oder absolvieren einen speziellen Studiengang für Senioren. Die gestiegene Lebenserwartung trägt wesentlich dazu bei, dass zahlreiche Rentner im Alter studieren möchten.

Es gibt vielfältige Gründe, im Alter ein Studium aufzunehmen. Vielleicht reichte in der Vergangenheit Ihre schulische Bildung nicht für ein Studium aus oder Sie haben sich um die Familie gekümmert. Vielleicht haben Sie aber auch bereits eine akademische Laufbahn hinter sich und möchten mit einem erneuten Studium Ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen oder vertiefen. Am wichtigsten erscheint aber der Wunsch, den Sie mit vielen älteren Menschen teilen: Sie wollen aktiv und fit bleiben, sind interessiert an neuen Perspektiven und suchen eine intensive Anregung für die grauen Zellen.

Ausbildung

Studieren im Alter – Berufsbegleitendes Studium

An der Hochschule Fresenius stehen Ihnen als Rentner verschiedene Studienmodelle offen. Wir wäre es beispielsweise mit einem berufsbegleitenden Studium? Ein berufsbegleitendes Studium richtet sich nicht nur an Arbeitnehmer, sondern spricht Personen an, die regelmäßige Präsenzvorlesungen genießen möchten. An zwei Abenden pro Woche besuchen Sie an Ihrem gewählten Standort (z. B. Berlin, Hamburg oder München) praxisorientierte Vorlesungen und vertiefen gemeinsam mit Ihren Kommilitonen Ihre Kenntnisse. Zusätzlich nehmen Sie an zwei bis drei Samstagen im Monat an Vorlesungen teil.

Dieses Studienmodell eignet sich besonders, wenn Sie in Ihrer Freizeit weiteren Aktivitäten nachgehen oder sich beispielsweise um Ihre Enkelkinder kümmern. Für einen berufsbegleitenden Bachelorstudiengang starten die monatlichen Studiengebühren bei 275 Euro pro Monat. Einen berufsbegleitenden Masterstudiengang belegen Sie ab 349 Euro pro Monat.

Innovativ im Alter studieren mit SaturdayOnly

Gehen Sie in Ihrem Alltag bereits abendlichen Aktivitäten nach oder möchten Sie bei Ihrem Studium für die Familie flexibel bleiben? Dann ist das innovative Studienkonzept SaturdayOnly etwas für Sie. In diesem Studienmodell finden ebenfalls Vorlesungen in Ihrem gewählten Prüfungszentrum statt, jedoch nur rund zehn Mal pro Semester. Die Termine finden zudem nicht unter der Woche statt, sondern stets samstags. So bleibt Ihnen genug Zeit für Ehrenamt, Familie oder andere Hobbys. Die Studiengangsinhalte lernen Sie zwischen den Terminen orts- und zeitunabhängig per Onlinestudium.

Für einen SaturdayOnly Bachelorstudiengang fallen Studiengebühren in Höhe von 275 Euro pro Monat an.

Während der Rente studieren im Fernstudium

Möchten Sie in Ihrer Rente studieren, dabei aber vollkommen flexibel bleiben? Dann schauen Sie sich unsere Bachelorstudiengänge im Fernstudium an oder informieren Sie sich, welcher Masterstudiengang im Fernstudium für Sie infrage kommt. In einem Fernstudium an der Hochschule Fresenius studieren Sie vollständig online und in Ihrem eigenen Tempo. Sie sind zeitlich nicht an Vorlesungen gebunden und lernen die Inhalte genau dann, wenn es in Ihren Alltag passt. Ein Fernstudium ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie viel unterwegs sind oder sich zeitlich nicht festlegen können. Auch der Start in Ihr Fernstudium ist zeitlich unabhängig: Da Sie in diesem Modell nicht an Semester gebunden sind, können Sie jederzeit mit einem Studium beginnen.

Im Fernstudium beginnen die Studiengebühren für Bachelorstudiengänge bei 165 Euro pro Monat und für Masterstudiengänge bei 245 Euro.

Über die genauen Zulassungsvoraussetzungen für das Studieren im Alter in berufsbegleitenden Studiengängen, dem Modell SaturdayOnly und dem Fernstudium der Hochschule beraten wir Sie gerne.

disable
mail
call
disable
Zurück zum Seitenanfang