menu close
close
Business Exkursion • London

Victor bei der Business Exkursion London

Victor hat 2018 an der Business Exkursion London teilgenommen, er studiert BWL am Standort Hamburg.

Ich war schon öfter in London, aber so wie ich diese Stadt in den Tagen der Business Exkursion kennengelernt habe, kannte ich sie noch nicht. Die Business Exkursion ist die beste Möglichkeit diese Medien-Metropole auch abseits des Touristenpfades kennenzulernen. Ich habe in diesen Tagen einen super Einblick von angesagten Unternehmen aus der Werbe- und Medienbranche und in die britische Kultur erlangt. Wir haben Unternehmen wie, Kamarama, Cara oder Dare besucht. Alle drei Unternehmen haben uns einen super Einblick in ihre Arbeitsweise und in ihr Unternehmen gegeben.

Die Kreativagentur Kamarama war das erste Unternehmen, dass wir besucht haben.Wir wurden mit einer coolen und innovativen Präsentation empfangen. Das Büro war sehr ungewöhnlich, im Eingang stand ein lebensgroßes Lama, im Essensbereich wurde ein Schuppen aufgebaut, alles war sehr bunt und es sah sehr durcheinander aber doch irgendwie organisiert aus.

bty

Das Unternehmen Cara lag etwas außerhalb von London.Wir wurden sehr herzlich empfangen, es gab Kaffee und Kuchen für alle.Nach der Vorstellung des Unternehmens haben sich auch zwei deutsche Mitarbeiter vorgestellt und ihre Erfahrungen mit uns geteilt, wie es ist in London zu leben und zu arbeiten. Mir hat gut gefallen, dass Cara Interesse an uns gezeigt hat und uns Praktikumsstellen vorgestellt hat und uns auch genaue Infos und Ansprechpartner zum Bewerbungsprozess geben hat. Besonders gut hat mir das Unternehmen Dare gefallen undwar das Highlight zum Schluss der Exkursion. Dare ist eine digitale Kreativagentur. Das Unternehmen führt Verhaltensforschung, Design und Technik zusammen, um Marken effizienter, effektiver und kreativer zu machen. Der CEO des Unternehmens hat uns in einem zweistündigen Vortrag die Philosophie und die Arbeitsweise des Unternehmens nahgebracht. Besonders spannend war, dass er seine Arbeitsweise an aktuellen Beispielen begründet hat und man sie so besser nachvollziehen konnte. Beim gemeinsamen Abendessen konnte man coole Kontakte mit Kommilitonen von anderen Stadtorten knüpfen, mit denen man auch seine Freizeit in London gestaltet hat.

Ein weiteres Highlight für mich war die Bootstour auf der Themse mit anschließendem Besuch eines Street Food Marktes. Im Großen und Ganzen hat mir die Business Exkursion sehr gut gefallen und ich kann sie jedem empfehlen. Die drei bis vier Tage reichen völlig aus um ein Feeling für diese Großstadt zu bekommen und ob man sich ein Leben in dieser vorstellen könnte. Nach der Business Exkursion ist mir klargeworden, dass ich unbedingt ein Auslandspraktikum machen möchte.