menu close
close

Kathrin beim Auslandspraktikum in Estland

Die Suche und Auswahl der Praktikumsstelle war sehr einfach und lief über die Hochschule. Ich hatte ein persönliches Gespräch mit meiner Studiendekanin und dem Betreuer des Berufspraktischen Semesters, in welchem ich meine Interessen äußern konnte. Daraufhin wurden mir verschiedene Firmen, zu denen die Hochschule Kontakt hat, vorgeschlagen und ich durfte mir eine Stelle aussuchen. Der Betreuer fragte daraufhin zunächst einmal bei der Firma an, ob diese die Möglichkeit hat einen Praktikanten in diesem Zeitraum aufzunehmen und nach positiver Rückmeldung, bin ich mit der Firma in Kontakt getreten und habe Ihnen
meine Bewerbung zukommen lassen.