22.03.2019

Yale meets Cologne: Live-Zuschaltung eines renommierten Psychoanalytikers

Beitrag der Redaktion

Innerhalb der Lehrveranstaltung „Organisatorische Diagnose und Consulting“ von Dr. Hüseyin Özdemir, Studiendekan Human Resources Management (M.A.) in Köln, wurde kürzlich der Psychoanalytiker Dr. med. Edward Shapiro aus den USA zugeschaltet, um Beratungsansätze zu diskutieren und Fragen von Studierenden zu klären.

Am 15. März konnten Studierende der Hochschule Fresenius einen praktischen Einblick durch den Psychoanalytiker Dr. med. Edward Shapiro bekommen, der im Moment unteranderem als klinischer Professor an der Yale University arbeitet. In seinem Gastvortrag via Live-Schalte berichtete Dr. med. Edward Shapiro von psychodynamischen Beratungsmöglichkeiten und der Notwendigkeit von Coachings, um sich Herausforderungen in Organisationen zu stellen. Dr. Özdemir fügte hinzu: „Er hob die Bedeutung von Mentoren hervor, die einen lebenslang beim Lernen und in der persönlichen Entwicklung begleiten können.“

Solch praktische Einblicke helfen den Studierenden, sich sowohl auf professioneller und persönlicher Ebene weiterzuentwickeln, als auch Lebensweisheiten und Tipps für die Zukunft zu verinnerlichen.

Zurück zum Seitenanfang